keine Vorschau

DIN VDE V 0750-2-2-1 VDE V 0750-2-2-1:2021-05

Medizinische elektrische Geräte

Abmessungen der Steckverbindung zwischen Patientenleitung und bipolarem Zubehör

Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-05
VDE-Artnr.: 0701319

Ziel dieser VDE-Vornorm ist die Festlegung von Maßen, welche die Kompatibilität von instrumentenseitigen Bipolarsteckern untereinander optimieren und somit die sichere Verbindung zu den entsprechenden Buchsenteilen der HF-Kabel sichergestellt ist.
Dies erhöht die Zuverlässigkeit dieser Zubehörteile und steigert die Verfügbarkeit des Gesamtsystems bestehend aus HF-Generator, HF- Kabel und bipolarem Instrument.
Bei Inkompatibilitäten ergibt sich für den Anwender die Situation, dass z. B. nach erfolgtem Wechsel von Instrumenten unterschiedlicher HERSTELLER die Funktion durch unzureichende Kontaktgabe behindert und somit der Operationsverlauf gestört ist. Die Funktion kann zwar uneingeschränkt gegeben ist, jedoch bei bestimmten Kombinationen von HF- Kabel und bipolarem Instrument ist der Berührschutz für den Anwender nicht mehr gegeben.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

11 MEDIZINTECHNIK
11.020 Medizinische Wissenschaften im Allgemeinen. Gesundheitswesen im Allgemeinen
11.040 Medizinische Geräte
11.060 Zahnmedizin
11.080 Sterilisation. Desinfektion
11.100 Labormedizin
11.140 Krankenhausausstattung
11.180 Hilfsmittel für Behinderte

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.