Cover DIN EN IEC 60704-2-1 VDE 0705-704-2-1:2021-11
größer

DIN EN IEC 60704-2-1 VDE 0705-704-2-1:2021-11

Elektrische Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke – Prüfvorschrift für die Bestimmung der Luftschallemission

Teil 2-1: Besondere Anforderungen an Trockensauger

(IEC 60704-2-1:2020); Deutsche Fassung EN IEC 60704-2-1:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-11
VDE-Artnr.: 0701343

Die in diesem Teil von IEC 60704 festgelegten Messbedingungen bieten ausreichende Genauigkeit für die Bestimmung der Geräuschemission und den Vergleich von Messungen verschiedener Prüflaboratorien und bilden weitestmöglich den praktischen Gebrauch von Staubsaugern nach.
Es wird empfohlen, die Bestimmung der Geräuschpegel als Teil eines umfassenden Prüfverfahrens zu betrachten, das viele Aspekte der Eigenschaften und des Betriebsverhaltens von Staubsaugern berücksichtigt.
Wie in der Einführung zu IEC 60704-1 erwähnt, befasst sich diese Prüfvorschrift nur mit der Luftschallemission.
Dieser Teil der IEC 60704 gilt für die Bestimmung der Luftschallemission von netzbetriebenen und schnurlosen Trockensaugern für den Hausgebrauch oder unter für den Hausgebrauch ähnlichen Bedingungen.
Dieser Teil von IEC 60704 gilt nicht für Staubsauger für industrielle oder gewerbliche Zwecke.

Gegenüber DIN EN 60704-2-1:2015-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Der Produktumfang wurde auf kabellose und ähnliche Staubsauger erweitert;
b) Die Begriffe „Reinigungskopf“, „aktive Saugdüse“ und „Standard Wilton Prüfteppich“ wurden hinzugefügt;
c) Die Spezifikation für den Standard-Wilton-Prüfteppich wurde entfernt und auf die IEC TS 62885-1 verwiesen;
d) Spezifische Anforderungen an die Ausrüstung und Vorbehandlung wurden hinzugefügt;
e) Das Thema Alterung von Prüfteppichen wird behandelt.