Cover DIN EN 60705 VDE 0705-705:2013-02
größer

DIN EN 60705 VDE 0705-705:2013-02

Mikrowellengeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Verfahren zur Messung der Gebrauchstauglichkeit

(IEC 60705:2010, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60705:2012
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2013-02
VDE-Artnr.: 0705003
Ende der Übergangsfrist: 2017-09-11

Diese Norm gilt für Mikrowellengeräte für den Hausgebrauch. Sie gilt auch für Mikrowellen-Kombinationsgeräte.
Diese Norm definiert die wesentlichen Gebrauchseigenschaften von Haushaltmikrowellengeräten, welche für den Benutzer von Interesse sind, und legt die Verfahren zur Messung dieser Eigenschaften fest.

Gegenüber DIN EN 60705:2006-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Umbenennung des nutzbaren Volumens in errechnetes Volumen und Überarbeitung des für das errechnete Volumen erforderlichen Messverfahrens (siehe 7.2);
b) neue Begriffe Abschnitt 3 mit Mikrowellenfunktion, Mikrowellenkombinationsfunktion, Setzen in den Aus-Zustand, Setzen in den Bereitschaftszustand, Abkühlphase und Speisenunterlage;
c) Verfahren zum Messen der Energieaufnahme zur Mikrowellenfunktion in Abschnitt 9;
d) genauere Anforderungen an Messgeräte und Messungen in Tabelle Z.1;
e) Messunsicherheit der Ergebnisse in Abschnitt Z.1;
f) zusätzliche produktspezifische Anforderungen an die Energieaufnahmemessung der Betriebsarten mit geringer Leistungsaufnahme in Abschnitt Z.2;
g) Verfahren zum Messen der Energieaufnahme während der Abkühlphase in Anhang ZD (informativ).

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60705 VDE 0705-705:2015-11

Mikrowellengeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Verfahren zur Messung der Gebrauchstauglichkeit

91,24 € 
Warenkorb