Cover DIN EN 60745-2-22 VDE 0740-2-22:2012-04
größer

DIN EN 60745-2-22 VDE 0740-2-22:2012-04

Handgeführte motorbetriebene Elektrowerkzeuge – Sicherheit

Teil 2-22: Besondere Anforderungen für Trennschleifmaschinen

(IEC 60745-2-22:2011, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60745-2-22:2011
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2012-04
VDE-Artnr.: 0740153
Ende der Übergangsfrist: 2015-12-17

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für Trennschleifmaschinen ausgerüstet mit einer gebundenen verstärkten Trennscheibe Form 41 oder Form 42, oder einer oder mehreren geraden oder gekröpften Diamanttrennscheibe(n), mit Schlitzen am Umfang, sofern vorhanden, von nicht mehr als 10 mm und mit einer Bemessungsdrehzahl, bei der die Umfangsgeschwindigkeit der Trennscheibe? bei Bemessungskapazität 100 m/s nicht überschreitet, und einer Bemessungskapazität der Trennscheibe zwischen 55 mm und 410 mm. Diese Maschinen dienen zum Trennschneiden von Werkstoffen wie Metall, Beton, Mauerwerk, Glas und Fliesen.
Diese Norm gilt nicht für Schleifer, Sandpapierschleifer oder Polierer, selbst wenn diese in eine Trennschleifmaschine umgebaut werden können (diese Geräte werden von IEC 60745-2-3 erfasst) und nicht für Kreissägen (diese werden von IEC 60745-2-5 erfasst).
Diese Europäische Norm wurde unter einem an CENELEC von der Europäischen Kommission und der Europäischen Freihandelszone erteilten Mandat ausgearbeitet und unterstützt die grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 2006/42/EG.
Zuständig ist das K 514 „Elektrowerkzeuge“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60745-2-22 VDE 0740-2-22:2013-12

Handgeführte motorbetriebene Elektrowerkzeuge – Sicherheit

Teil 2-22: Besondere Anforderungen für Trennschleifmaschinen

89,47 € 
Warenkorb