Cover DIN EN 60601-2-50 VDE 0750-2-50:2010-02
größer

DIN EN 60601-2-50 VDE 0750-2-50:2010-02

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-50: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Säuglings-Phototherapiegeräten

(IEC 60601-2-50:2009); Deutsche Fassung EN 60601-2-50:2009
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2010-02
VDE-Artnr.: 0750155
Ende der Übergangsfrist: 2019-12-16

Inhaltsverzeichnis

Diese Internationale Norm gilt für die Basissicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale für Säuglings-Phototherapiegeräte. Diese Besonderen Festlegungen ändern und ergänzen DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2007-07.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60601-2-50 VDE 0750-2-50:2002-12

Gegenüber DIN EN 60601-2-50 (VDE 0750-2-50):2002-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung an die Struktur und an die Philosophie der DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2007-07.
b) Die EMV-Bedingungen wurden der Ergänzungsnorm DIN EN 60601-1-2 (VDE 0750-1-2):2007-12 angepasst (siehe 202.6.2.3).
c) Folgende konkreten technischen Anforderungen wurden aufgenommen:
1. graphische Darstellung der spektralen Intensitätsverteilung in die Gebrauchsanweisung (siehe 201.7.9.2.5 b)),
2. Träger und Befestigungsklammern für ZUBEHÖR (siehe 201.9.8.101),
3. Wiederherstellung voreingestellter Werte nach der Unterbrechung und Wiederherstellung der Stromversorgung, falls anwendbar (siehe 201.11.8),
4. Korrektur der ersten vier Werte der Schwellenbestrahlung in Tabelle AA.1.
d) Das Bildzeichen für die Augenabschirmung wurde entfernt und durch einen Verweis auf IEC 60878 ersetzt (siehe 201.7.2.101).
e) "Säugling" wurde definiert (siehe 201.3.202).

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60601-2-50 VDE 0750-2-50:2017-09

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-50: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Säuglings-Phototherapiegeräten

70,54 € 
Warenkorb