Cover DIN CLC/TS 50136-9 VDE V 0830-5-9:2013-12
größer

DIN CLC/TS 50136-9 VDE V 0830-5-9:2013-12

Alarmanlagen – Alarmübertragungsanlagen und -einrichtungen

Teil 9: Anforderungen an standardisierte Protokolle zur Alarmübertragung unter Nutzung des Internetprotokolls;

Deutsche Fassung CLC/TS 50136-9:2013
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2013-12
VDE-Artnr.: 0800074

Inhaltsverzeichnis

Diese Technische Spezifikation legt ein Protokoll für die Punkt-zu-Punkt-Übertragung von Alarmen und Störungen sowie die Überwachung der Kommunikation zwischen einer Übertragungseinrichtung und einer Empfangszentrale unter Anwendung des Internet-Protokolls (IP) fest.
Dieses Protokoll soll in jedem Netz angewendet werden, welches die Übertragung von IP-Daten unterstützt. Dazu gehören Ethernet, xDSL, GPRS, WiFi, UMTS und WIMAX.
Die Leistungsanforderungen der Einrichtungen im überwachten Objekt müssen die Anforderungen der jeweiligen Alarmanlagen-Norm erfüllen und sie müssen für die Übertragung aller Alarmarten anwendbar sein, einschließlich, jedoch nicht beschränkt, auf Brand, Einbruch, Zugangskontrolle und Personen-Hilferufe.
Die Einhaltung dieser Technischen Spezifikation ist freiwillig.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN CLC/TS 50136-9 VDE V 0830-5-9:2018-07

Alarmanlagen – Alarmübertragungsanlagen und -einrichtungen

Teil 9: Anforderungen an standardisierte Protokolle zur Alarmübertragung unter Nutzung des Internetprotokolls (IP);

100,77 € 
Warenkorb