Cover DIN EN 60793-2-50 VDE 0888-325:2013-11
größer

DIN EN 60793-2-50 VDE 0888-325:2013-11

Lichtwellenleiter

Teil 2-50: Produktspezifikationen – Rahmenspezifikation für Einmodenfasern der Kategorie B

(IEC 60793-2-50:2012); Deutsche Fassung EN 60793-2-50:2013
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2013-11
VDE-Artnr.: 0800082
Ende der Übergangsfrist: 2018-12-24

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der DIN EN 60793 legt Anforderungen für Einmodenfasern der Kategorie B, die zusätzlich zu den allgemeinen Anforderungen aus DIN EN 60793-2 gelten. Diese Fasern werden in Nachrichtenübertragungseinrichtungen und Lichtwellenleiterkabeln eingesetzt oder können deren Bestandteil sein.
Besondere Anforderungen an die einzelnen Fasertypen B1.1, B1.2, B1.3, B2, B4, B5 und B6 sind in normativen Anhängen dargestellt. Darüber hinaus veranschaulicht eine Gegenüberstellung im Anhang I den Bezug der IEC- und ITU-T-Bezeichnungen zueinander.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60793-2-50 VDE 0888-325:2009-06

Gegenüber DIN EN 60793-2-50 (VDE 0888-325):2009-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung der Anforderungen an die maßgeblichen ITU-T-Empfehlungen;
b) Ergänzung einer weiteren Möglichkeit in der Liste der alternativen Primärbeschichtungsdurchmesser und deren Aufbau in Tabelle 2 und der daraus folgenden Familienspezifikationen; damit zusammenhängende Änderung der Absetzkraft der Beschichtung in den Tabellen 4 und 11;
c) Entfernen der Patchkabel-Grenzwellenlänge in Tabelle 5;
d) Änderung der B6-Unterkategorien;
e) Anpassung von B6_b MFD an B1.3 MFD.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60793-2-50 VDE 0888-325:2016-10

Lichtwellenleiter

Teil 2-50: Produktspezifikationen – Rahmenspezifikation für Einmodenfasern der Kategorie B

75,76 € 
Warenkorb