Cover DIN EN 50174-3 VDE 0800-174-3:2014-05
größer

DIN EN 50174-3 VDE 0800-174-3:2014-05

Informationstechnik – Installation von Kommunikationsverkabelung

Teil 3: Installationsplanung und Installationspraktiken im Freien;

Deutsche Fassung EN 50174-3:2013
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2014-05
VDE-Artnr.: 0800119
Ende der Übergangsfrist: 2020-04-17

Inhaltsverzeichnis

Die erste Ausgabe von EN 50174-3 (siehe DIN EN 50174-3 (VDE 0800-174-3):2003) wurde von CENELEC/TC 215 als letzte Norm der Reihe EN 50174 unter Berücksichtigung des technischen Fortschrittes sowie der Erfahrungen der Anwender mit der ersten Ausgabe vollständig überarbeitet.
Diese Norm legt die Anforderungen an die folgenden Aspekte informationstechnischer Verkabelung fest und gibt Empfehlungen zur Planung und den betreffenden Installationspraktiken. Sie gilt für alle Arten informationstechnischer Verkabelung außerhalb von Gebäuden, einschließlich anwendungsneutraler Kommunikationskabelungsanlagen, die nach der Normenreihe DIN EN 50173 ausgelegt sind. Die Anforderungen und Empfehlungen dieser Norm dürfen auf Verkabelung angewandt werden, die als Bestandteil eines Gebäudes definiert ist.
Die Planung der Kabelwegsysteme, Räume und Strukturen in der Kernnetzverkabelung und der Netzzugangsverkabelung ist ausgeschlossen, sofern sich diese nicht im Eigentum des Standortbesitzers zwischen dem Standortübergabepunkt und den Gebäuden am Standort befinden. Die Norm enthält jedoch Anforderungen und Empfehlungen, welche die grundlegenden Ziele für die Sicherheit, die Funktion und das Umgebungsverhalten für mechanische Eigenschaften, das Eindringen und klimatische Eigenschaften formulieren (d.h. die Maße von Kabelwegen, die Verteilung von Räumen und ähnliche, auf bestimmten Übertragungsverfahren beruhende Beschränkungen ausschließen).
Die für alle Verkabelungsinstallationsverfahren zutreffenden Verkabelungspraktiken sind durch die Bereitstellung der notwendigen Planungsanforderungen und Planungsempfehlungen eingeschlossen; ausgenommen ist informationstechnische Verkabelung, die
- in der Nähe oder mit Freileitungen zur Stromversorgung oder zugehörigen Erdleitern installiert ist;
- auf Infrastrukturen installiert ist, die Stromversorgungsleitung größer als AC/DC 25 kV tragen.
Die Norm:
1) geht ausführlich auf Überlegungen bezüglich einer zufriedenstellenden Installation und eines zufriedenstellenden Betriebs von informationstechnischer Verkabelung ein;
2) schließt besondere Anforderungen aus, die bei anderen Verkabelungssystemen gelten (z. B. bei Stromversorgungsleitungen), berücksichtigt allerdings die Auswirkungen, die andere Verkabelung auf die Installation informationstechnischer Verkabelung (und umgekehrt) haben kann und gibt allgemeine Ratschläge;
3) schließt diejenigen Aspekte der Installation aus, die mit der Freiraumübertragung von Signalen zwischen Sendern, Empfängern oder deren zugehörigen Antennensystemen (z. B. drahtlos (Mobilfunk), Richtfunk, Mikrowellen oder Satellit) im Zusammenhang stehen.
Wesentliche Änderungen gegenüber der 1. Ausgabe schließen ein:
a) Anpassung des Inhalts an die Struktur der zweiten Ausgaben von EN 50174-1:2009 und EN 50174-2:2009 (einschließlich der zugehörigen Änderungen); insbesondere wurden die Anforderungen und Empfehlungen eindeutig voneinander getrennt und werden in getrennten Unterabschnitten dargestellt;
b) sofern zutreffend wurde der Text mit demjenigen von EN 50174-1 und EN 50174-2 abgeglichen;
c) die Anforderungen und Empfehlungen für informationstechnische Weitverkehrsverkabelung wurden detaillierter ausgearbeitet;
d) ein neuer Anhang A über EMV und Schutzmaßnahmen (der bestehende Anhang A wurde in Anhang B umbenummert) und ein neuer Anhang C zur Geltung der Verantwortlichkeiten wurden hinzugefügt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50174-3 VDE 0800-174-3:2004-09

Gegenüber DIN EN 50174-3 (VDE 0800-174-3):2004-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung des Inhalts an die Struktur der zweiten Ausgaben von EN 50174 1:2009 und EN 50174 2:2009 (einschließlich der zugehörigen Änderungen); insbesondere wurden die Anforderungen und Empfehlungen eindeutig voneinander getrennt und werden in getrennten Unterabschnitten dargestellt;
b) sofern zutreffend wurde der Text mit demjenigen von EN 50174-1 und EN 50174-2 abgeglichen;
c) die Anforderungen und Empfehlungen für informationstechnische Weitverkehrsverkabelung wurden detaillierter ausgearbeitet;
d) ein neuer Anhang A über EMV und Schutzmaßnahmen (der bestehende Anhang A wurde in Anhang B umbenummert) und ein neuer Anhang C zur Geltung der Verantwortlichkeiten wurden hinzugefügt.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 50174-3 VDE 0800-174-3:2017-11

Informationstechnik – Installation von Kommunikationsverkabelung

Teil 3: Installationsplanung und Installationspraktiken im Freien;

150,52 € 
Warenkorb