Cover DIN EN 50290-2-25 VDE 0819-105:2014-09
größer

DIN EN 50290-2-25 VDE 0819-105:2014-09

Kommunikationskabel

Teil 2-25: Gemeinsame Regeln für Entwicklung und Konstruktion – Polypropylen-Isoliermischungen;

Deutsche Fassung EN 50290-2-25:2013
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2014-09
VDE-Artnr.: 0800145

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm legt die Prüfanforderungen für PP-Isoliermischungen und die physikalische Eigenschaften des Granulats für die Isolierung von vieladrigen metallischen Datenkabeln zur Verwendung in Innenräumen fest.
Wesentliche Änderungen gegenüber der vorherigen Ausgabe dieser Norm sind die Aufnahme der Anforderungen an Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz sowie die Aufteilung der Prüfungen am Granulat und an der Kabelisolation. Die Temperatur am Kabel für Cell-PP wurde von 70 °C auf 90 °C erhöht.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50290-2-25 VDE 0819-105:2002-10

Gegenüber DIN EN 50290-2-25 (VDE 0819-105):2002-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Das Dokument wurde vollständig umstrukturiert.
b) Die wichtigste Änderung ist die Aufnahme der neuen Tabelle 1 für die durchzuführenden Prüfungen an Granulaten.