Cover DIN EN 62149-8 VDE 0886-149-8:2014-11
größer

DIN EN 62149-8 VDE 0886-149-8:2014-11

Aktive Lichtwellenleiterbauelemente und -geräte – Betriebsverhalten

Teil 8: Injizierte reflektierende optische Halbleiterverstärker

(IEC 62149-8:2014); Deutsche Fassung EN 62149-8:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2014-11
VDE-Artnr.: 0800190

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm beschreibt die Leistungsspezifikation für injizierte reflektierende optische Halbleiterverstärker (RSOA) für Anwendungen in der Telekommunikation und Datenübertragung mit Lichtwellenleitern. Die Norm über das Betriebsverhalten enthält eine Festlegung der Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Produkts sowie eine Reihe von Prüfungen und Messungen mit eindeutig definierten Bedingungen, Schärfegraden und Kriterien für die Annahme/Zurückweisung. Es ist vorgesehen, die Prüfungen auf der Basis eines einmaligen Ausfalls durchzuführen, um die Eigenschaft des Produkts nachzuweisen, die Anforderungen der Betriebsverhaltensnorm zu erfüllen.
Ein Produkt, das nachweislich alle Anforderungen einer Betriebsverhaltensnorm erfüllt, darf als die Betriebsverhaltensnorm erfüllend erklärt werden, sollte aber anschließend nach einem Qualitätssicherungs-/ Qualitätskonformitätsprogramm überwacht werden.
Die Norm enthält die Mindestanforderungen, die Details sowie die Prüfschärfen für unterschiedliche Tests. Somit bietet die Norm Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.
Zuständig ist das DKE/UK 412.2 "Komponenten für Kommunikationskabelanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.