Cover DIN EN 62149-2 VDE 0886-149-2:2015-03
größer

DIN EN 62149-2 VDE 0886-149-2:2015-03

Aktive Lichtwellenleiterbauelemente und -geräte – Betriebsverhalten

Teil 2: Oberflächenemittierende 850 nm-Laserbauelemente mit vertikalem Resonator

(IEC 62149-2:2014); Deutsche Fassung EN 62149-2:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-03
VDE-Artnr.: 0800209

Inhaltsverzeichnis

Dieser Norm enthält die Betriebsverhaltensnorm für einzelne oberflächenemittierende 850-nm-Laserbauelemente mit Vertikalresonator (VCSEL - en: vertical cavity surface emitting laser) des Transversal-Mehrmodentyps, die in der Telekommunikation und Datenübertragung mit Lichtwellenleitern Anwendung finden. Sie enthält die festgelegten Anforderungen an das Betriebsverhalten des Produkts und eine Reihe von Prüfungen und Messungen mit eindeutig festgelegten Bedingungen, Prüfschärfen und Annahme-/Rückweisungskriterien. Die Prüfungen sind als Erstprüfungen für den Nachweis vorgesehen, dass das Produkt in der Lage ist, die Anforderungen der Betriebsverhaltensnorm zu erfüllen.
Ein Produkt, das nachweislich alle Anforderungen einer Betriebsverhaltensnorm erfüllt, darf als die Betriebsverhaltensnorm erfüllend erklärt werden, sollte aber anschließend nach einem Qualitätssicherungs-/ Qualitätskonformitätsprogramm überwacht werden.
Die Spezifikationen sind je nach Modulationsgeschwindigkeit mit Teilkategorien festgelegt. Die Typen A1, A2, A3 und A4 entsprechen VCSEL für 1,25 Gbit/s, 2,5 Gbit/s, 4,25 Gbit/s bzw. 10 Gbit/s.
Die Norm enthält den Prüfplan für das Betriebsverhalten.
Somit bietet die Norm Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.

Gegenüber DIN EN 62149-2:2010-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aufnahme von 10 Gbit/s-850 nm-VCSEL-Bauelementen;
b) Löschung des Paketdiagramms und der Stiftkonfiguration in Abschnitt A.4 und Abschnitt B.4 mit dem Hinweis auf die VCSEL Paketstandards, beschrieben in IEC 62148-15.