Cover DIN EN 60794-2-51 VDE 0888-123:2015-06
größer

DIN EN 60794-2-51 VDE 0888-123:2015-06

Lichtwellenleiterkabel

Teil 2-51: LWL-Innenkabel – Bauartspezifikation für Simplex- und Duplexkabel zur Verwendung in Kabeln für kontrollierte Umgebungsbedingungen

(IEC 60794-2-51:2014); Deutsche Fassung EN 60794-2-51:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-06
VDE-Artnr.: 0800235

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 60794 ist eine Bauartspezifikation. Sie enthält detaillierte Anforderungen für in Patch-kabeln zu verwendende Kabel, die zur Verwendung in einer Umgebung der Kategorie C nach IEC 61753 1 bestimmt sind. Sie sind durch einen Temperaturbereich zwischen -10 °C und +60 °C gekennzeichnet.
Die Faseranforderungen sind für diese Spezifikation in IEC 60794-2-10 für Mehrmodenfasern und in IEC 60794-2-50 für Einmodenfasern festgelegt.
In bestimmten Abschnitten dieser Spezifikation sind einige Abweichungen von den Anforderungen der Familienspezifikation in IEC 60794-2-50 zulässig.
Die Norm beschreibt auch Mechanische Prüfungen und weisen im Vergleich zu denen in IEC 60794-2-50 einige Unterschiede im Verfahren und den Anforderungen auf.
Die mechanischen Prüfungen sowie einige Anforderungen unterscheiden sich von der Familienspezifikation.
Somit bietet die Norm Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.