Cover DIN EN 60793-2-20 VDE 0888-322:2016-10
größer

DIN EN 60793-2-20 VDE 0888-322:2016-10

Lichtwellenleiter

Teil 2-20: Produktspezifikationen – Rahmenspezifikation für Mehrmodenfasern der Kategorie A2

(IEC 60793-2-20:2015); Deutsche Fassung EN 60793-2-20:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2016-10
VDE-Artnr.: 0800352

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der Reihe IEC 60793 2 gilt für Lichtwellenleiter der Unterkategorien A2a, A2b und A2c. Diese Fasern werden in Nachrichtenübertragungseinrichtungen und Lichtwellenleiterkabeln eingesetzt oder können deren Bestandteil sein (üblicherweise bis zu 2 km).
Für diese Fasern gelten drei Arten von Anforderungen:
- allgemeine Anforderungen nach IEC 60793-2;
- spezielle Anforderungen, die für die Fasern der Kategorie A2 gemeinsam gelten und in dieser Norm in Abschnitt 3 angegeben sind;
- besondere Anforderungen für einzelne Unterkategorien oder spezielle Anwendungen, die in den normativen Anhängen der Familienspezifikationen festgelegt sind.
Gegenüber DIN EN 60793-2-20 (VDE 0888-322):2010-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) NAth wurde durch NAtt ersetzt;
b) die Prüflänge des Prüflings und Messdetails für den Kenndurchmesser und NAtt wurden spezifiziert.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60793-2-20 VDE 0888-322:2010-01

Gegenüber DIN EN 60793-2-20 (VDE 0888-322):2010-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) NAth wurde durch NAtt ersetzt;
b) die Prüflänge des Prüflings und Messdetails für den Kenndurchmesser und NAtt wurden spezifiziert.