Cover DIN EN 60127-5 VDE 0820-5:2017-08
größer

DIN EN 60127-5 VDE 0820-5:2017-08

Geräteschutzsicherungen

Teil 5: Leitlinien für die Qualitätsbewertung von G-Sicherungseinsätzen

(IEC 60127-5:2016); Deutsche Fassung EN 60127-5:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-08
VDE-Artnr.: 0800421

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält eine Anleitung für Prüfungen zur Qualitätsbewertung von G-Sicherungseinsätzen im Gegensatz zu Typprüfungen für den Fall, dass keine vollständige Übereinstimmung zwischen Anwender und Hersteller über die Art solcher Prüfungen besteht. Zweck dieser Norm ist, allgemeine Leitlinien und Grenzwerte anzugeben, die für Prüfverfahren der Qualitätskontrolle durch Großabnehmer und Hersteller von G-Sicherungseinsätzen annehmbar sind. Diese Norm gilt für Großserien mit Losgrößen von 10 000 Stück und mehr. Falls erforderlich, hat sie auch für kleinere Losgrößen Gültigkeit.
Periodische Prüfungen durch reduzierte Typprüfungen sind regelmäßig durchzuführen, um sicher-zustellen, dass das technische Leistungsniveau, das vorher durch vollständige Typprüfungen nach anderen Teilen dieser Normenreihe IEC 60127 überprüft wurde, eingehalten wird. Die Häufigkeit von periodischen Prüfungen in Bezug auf Stichprobenprüfungen der Einzellose ist in dieser Norm nicht angegeben.
Die Anwender von G-Sicherungen haben den Wunsch geäußert, dass alle Normen, Empfehlungen und andere für G-Sicherungen geltende Dokumente unter einer Publikationsnummer zusammengefasst werden sollten, um Verweisungen auf Sicherungen in anderen Spezifikationen, z. B. Gerätespezifikationen, leicht vornehmen zu können.
Darüber hinaus vereinfachen die Zusammenfassung unter einer Publikationsnummer und die Untergliederung in Teile das Erstellen neuer Normen, da die Abschnitte, die allgemeine Anforderungen beinhalten, nicht wiederholt werden müssen. Die Normenreihe IEC 60127 mit der allgemeinen Überschrift Geräteschutzsicherungen ist deshalb wie folgt unterteilt:
IEC 60127-1, Miniature fuses - Part 1: Definitions for miniature fuses and general requirements for miniature fuse-links
IEC 60127-2, Miniature fuses - Part 2: Cartridge fuse-links
IEC 60127-3, Miniature fuses - Part 3: Sub-miniature fuse-links
IEC 60127-4, Miniature fuses - Part 4: Universal modular fuse-links (UMF) - Through-hole and surface mount types
IEC 60127-5, Miniature fuses - Part 5: Guidelines for quality assessment of miniature fuse-links
IEC 60127-6, Miniature fuses - Part 6: Fuse-holders for miniature fuse-links
IEC 60127-7, Miniature fuses - Part 7: Miniature fuse-links for special applications
IEC PAS 60127-8, Miniature fuses - Part 8: Fuse resistors with particular overcurrent protection
IEC 60127-9, (Free for further documents)
IEC 60127-10, Miniature fuses - Part 10: User guide for miniature fuses.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN VDE 0820-5 VDE 0820-5:1992-11

Gegenüber DIN VDE 0820-5 (VDE 0820-5):1992-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Alle Abschnitte wurden unter Berücksichtigung des gesamten Inhalts der vorherigen Ausgabe entsprechend den aktuellen Anforderungen an Form und Gestaltung überarbeitet.
b) Hinzufügung von neuen Tabellen in 4.3.
c) Hinzufügung von neuen Tabellen in Abschnitt 5.