Cover DIN EN 60794-2-22 VDE 0888-2-22:2017-10
größer

DIN EN 60794-2-22 VDE 0888-2-22:2017-10

Lichtwellenleiterkabel

Teil 2-22: LWL-Innenkabel – Bauartspezifikation für mit Steckverbinder abzuschließende Simplex-Breakout-Kabel

(IEC 60794-2-22:2016); Deutsche Fassung EN 60794-2-22:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-10
VDE-Artnr.: 0800439

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 60794 ist eine Bauartspezifikation und gilt für bewehrte Simplex-Breakout-Kabel, die mit Steckverbindern abzuschließen sind und in Innenräumen angewendet werden.
Für Kabel dieser Norm gelten die Anforderungen der Rahmenspezifikation IEC 60794-2.
Die Anforderungen der Familienspezifikation IEC 60794-2-20 gelten für Breakout-Kabel, die nicht mit abgeschlossenen Steckverbindern zu installieren sind.
Für Anforderungen, die von dieser Spezifikation nicht erfasst werden, sind die Simplexkabel-Familien-spezifikation IEC 60794-2-50 und die Bauartspezifikation IEC 60794-2-51 anzuwenden.
Für Aufteilkabel, die keine Fasern enthalten und für Kabelsysteme benutzt werden, gilt diese Norm nicht.
Übereinstimmung mit den Anforderungen der Norm muss durch Prüfungen nachgewiesen werden. Es ist nicht vorgesehen, in jedem Fall alle Prüfungen durchzuführen. Die auszuführenden Prüfungen und deren Häufigkeit müssen zwischen Anwender und Hersteller vereinbart werden.
Somit bietet die Norm Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.