Cover DIN EN 50289-1-11 VDE 0819-289-1-11:2018-08
größer

DIN EN 50289-1-11 VDE 0819-289-1-11:2018-08

Kommunikationskabel – Spezifikationen für Prüfverfahren

Teil 1-11: Elektrische Prüfverfahren – Wellenwiderstand, Eingangsimpedanz, Rückflussdämpfung;

Deutsche Fassung EN 50289-1-11:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-08
VDE-Artnr.: 0800497

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm beschreibt Prüfverfahren zur Bestimmung von Wellenwiderstand, Eingangswiderstand und Rückflussdämpfung von Kabeln, die in analogen und digitalen Kommunikationssystemen eingesetzt sind. Die wesentlichen Änderungen gegenüber der vorherigen Ausgabe dieser Norm betreffen die Ergänzung der Verfahren zur Messung von symmetrischen Kabeln mit balunloser Prüfeinrichtung und zur Messung von Koaxialkabeln.

Gegenüber DIN EN 50289-1-11:2002-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Begriffe ergänzt;
b) Prüfverfahren für mittleren Wellenwiderstand (S21-Messung) ergänzt;
c) Verfahren B: Messung von symmetrischen Kabeln mit balunloser Prüfeinrichtung ergänzt;
d) Verfahren C: Messung von Koaxialkabeln ergänzt;
e) Anhang A: Anpassungsfunktion der Eingangsimpedanz ergänzt;
f) Anhang B: Korrekturverfahren für die Messergebnisse von Rückflussdämpfung und Eingangsimpedanz ergänzt;
g) Anhang C: Abschlusswiderstände zum Abschluss von Leiterpaaren ergänzt.