Cover DIN EN 55016-1-6 VDE 0876-16-1-6:2019-04
größer

DIN EN 55016-1-6 VDE 0876-16-1-6:2019-04

Anforderungen an Geräte und Einrichtungen sowie Festlegung der Verfahren zur Messung der hochfrequenten Störaussendung (Funkstörungen) und Störfestigkeit

Teil 1-6: Geräte und Einrichtungen zur Messung der hochfrequenten Störaussendung (Funkstörungen) und Störfestigkeit – Kalibrierung von Antennen für EMV-Messungen

(CISPR 16-1-6:2014 + A1:2017); Deutsche Fassung EN 55016-1-6:2015 + A1:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-04
VDE-Artnr.: 0800552

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 55016-1-6:2015 + A1:2017 und ist identisch mit der Internationalen Norm CISPR 16-1-6:2014 + AMD 1:2017. Sie legt Anforderungen für die Kalibrierung von Messantennen für Messungen der gestrahlten Aussendung im Frequenzbereich 9 kHz bis 18 GHz fest. Zu diesem Zweck wird ein Verfahren zur Messung des Freiraum-Antennenfaktors in einer Freiraumumgebung mit Hilfe von Monopol-, Rahmen-, Dipol-, bikonischen und anderen Antennen beschrieben. Hierzu wird auch das Konzept des Antennenfaktors beschrieben und eine Vielzahl weiterer grundlegender Informationen sind in der Norm enthalten. Darüber hinaus werden auch Betrachtungen zur Messunsicherheit angestellt. Gegenüber der vorhergehenden Ausgabe wurde ein neuer Anhang I aufgenommen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 55016-1-6 VDE 0876-16-1-6:2015-11

Gegenüber DIN EN 55016-1-6 (VDE 0876-16-1-6):2015-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) In 6.3.4 Hinzufügung einer Verweisung auf den neuen Anhang I;
b) Hinzufügung des normativen Anhangs I.