Cover DIN EN IEC 60794-2-50 VDE 0888-120:2021-08
größer

DIN EN IEC 60794-2-50 VDE 0888-120:2021-08

Lichtwellenleiterkabel

Teil 2-50: LWL-Innenkabel – Familienspezifikation für Simplex- und Duplexkabel für den Einsatz in konfektionierten Kabeln

(IEC 60794-2-50:2020); Deutsche Fassung EN IEC 60794-2-50:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021 -08
VDE-Artnr.: 0800733

Die Norm legt die Anforderungen LWL-Simplex- und -Duplexkabel für den Einsatz in konfektionierten Leitungen fest. Diese dienen als Rangier- oder Anschlussleitungen in Glasfaserverbindungen. Damit gehören sie zu den kritischen Produkten in Rechenzentren oder in der Glasfaser-Breitbandverkabelung und müssen erhöhte Ausfallsicherheit und hohe Langzeitstabilität erreichen.
Die Norm verweist auf IEC 60794-1 und die darin enthaltenen Prüfverfahren. Damit werden mechanische Parameter des Betriebsverhaltens der Leitungen geprüft.
Die Norm beschreibt nicht konfektionierte Leitungen.
Gegenüber DIN EN 60794-2-50 (VDE 0888-120):2009-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aktualisierung der normativen Verweisungen;
b) Überarbeitung und Aktualisierung von Parametern und Anforderungen für mechanische Prüfungen und Umweltprüfungen;
c) Anhang B wurde gestrichen und ein Prüfverfahren für die Bewertung der Mantelabstreifkraft verweist auf IEC 60794-1-21, Verfahren E21;
d) Anhang C wurde gestrichen und ein Prüfverfahren für die Bewertung der Schrumpfung des Mantels verweist auf IEC 60794-1-22, Verfahren F11;
e) Anhang D wurde gestrichen und ein Prüfverfahren für die Bewegung der ummantelten Faser unter Kompression verweist auf IEC 60794-1-21, Verfahren E22;
f) Anhang E wurde gestrichen und ein Prüfverfahren für die Bewertung der Temperaturwechsel verweist auf IEC 60794-1-22, Verfahren F12;
g) Bezeichnungen von Fasertypen wurden aktualisiert und eine neue Breitband-Mehrmodenfaser (MM) wurde als eine Wahlmöglichkeit hinzugefügt.
Hersteller und Konfektionäre können mit dieser Norm die Qualität der Leitungen beschreiben oder prüfen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60794-2-50 VDE 0888-120:2009-02

Gegenüber DIN EN 60794-2-50 (VDE 0888-120):2009-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aktualisierung der normativen Verweisungen;
b) Überarbeitung und Aktualisierung von Parametern und Anforderungen für mechanische Prüfungen und Umweltprüfungen;
c) Anhang B wurde gestrichen und ein Prüfverfahren für die Bewertung der Mantelabstreifkraft verweist auf IEC 60794-1-21, Verfahren E21;
d) Anhang C wurde gestrichen und ein Prüfverfahren für die Bewertung der Schrumpfung des Mantels verweist auf IEC 60794-1-22, Verfahren F11;
e) Anhang D wurde gestrichen und ein Prüfverfahren für die Bewegung der ummantelten Faser unter Kompression verweist auf IEC 60794-1-21, Verfahren E22;
f) Anhang E wurde gestrichen und ein Prüfverfahren für die Bewertung der Temperaturwechsel verweist auf IEC 60794-1-22, Verfahren F12;
g) Bezeichnungen von Fasertypen wurden aktualisiert und eine neue Breitband-Mehrmodenfaser (MM) wurde als eine Wahlmöglichkeit hinzugefügt.