Cover DIN EN IEC 60794-3-70 VDE 0888-370:2022-10
größer

DIN EN IEC 60794-3-70 VDE 0888-370:2022-10

Lichtwellenleiter

Teil 3-70: Außenkabel – Familienspezifikation für Lichtwellenleiter-Außenkabel für schnelle/mehrfache Verlegung

(IEC 60794-3-70:2021); Deutsche Fassung EN IEC 60794-3-70:2021
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2022-10
VDE-Artnr.: 0800795

Dieser Teil von IEC 60794 ist eine Familienspezifikation, welche Lichtwellenleiter-Außenkabel für robuste, terrestrische, schnelle/mehrfache Verlegung behandelt. Diese Kabel, die ein verbessertes Betriebsverhalten bezüglich Mechanik, Umwelt und Eindringen aufweisen, können immer dort verwendet werden, wo eine schnelle/mehrfache Verlegung maßgeblich ist (z. B. mobile Nachrichtenübertragungseinrichtungen, Notfall-Rettungsdienste, taktische Bodentruppen, Bewegungs-Robotertechnik für die Anwendung im Freien, Bergbaumaschinen, provisorische Reparaturkabel für beschädigte Verbindungen usw.).
Die Norm gehört zu einer Reihe von Familienspezifikationen, die DIN EN IEC 60794-3 konkretisieren. Sie enthält Spezifikationen der im Titel erwähnten LWL-Kabel, die teils von anderen Normen für ähnliche Kabel abgeleitet sind, oder auf diese verweisen. Speziell zu nennen sind die Angaben zu Mechanischen- und Umwelt-Prüfungen sowie Prüfungen von Kabelelementen.
Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments.
Gegenüber DIN EN 60794-3-70 (VDE 0888-370):2016-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Einbinden des neuen Klassifizierungssystems in IEC 60793-2-10 für LWL-Kategorien und Unterkategorien;
b) Einbinden des neuen Klassifizierungssystems in IEC 60793-2-50 für LWL-Kategorien, Unterkategorien und Ausführungen;
c) Aktualisierung der Leistungskategorien für das Betriebsverhalten von verkabelten LWL in Übereinstimmung mit ISO/IEC 11801-1;
d) Aktualisierung der Literaturhinweise.
Die Norm erhöht durch ihre Anwendung die Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender, gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung und sichert Kompatibilität über Herstellergrenzen hinweg.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60794-3-70 VDE 0888-370:2016-12

Gegenüber DIN EN 60794-3-70 (VDE 0888-370):2016-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Einbinden des neuen Klassifizierungssystems in IEC 60793-2-10 für LWL-Kategorien und Unterkategorien;
b) Einbinden des neuen Klassifizierungssystems in IEC 60793-2-50 für LWL-Kategorien, Unterkategorien und Ausführungen;
c) Aktualisierung der Leistungskategorien für das Betriebsverhalten von verkabelten LWL in Übereinstimmung mit ISO/IEC 11801-1;
d) Aktualisierung der Literaturhinweise.