keine Vorschau

DIN EN IEC 60794-1-404 VDE 0888-100-404:2022-09

Lichtwellenleiterkabel

Teil 1-404: Fachgrundspezifikation – Grundlegende Prüfverfahren für Lichtwellenleiterkabel – Elektrische Prüfverfahren – Strom-Temperatur Prüfung, Verfahren H4

(IEC 60794-1-404:2022); Deutsche Fassung EN IEC 60794-1-404:2022
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2022-09
VDE-Artnr.: 0800817

Dieser Teil von IEC 60794 legt eine Prüfung fest, um das optische Verhalten und die Temperaturkennlinie eines Hybridkabels bei höchstem Strom zu ermitteln. Dieses Dokument gilt für Lichtwellenleiter-Phasenseile (OPPC). Ein Lichtwellenleiter-Phasenseil besteht aus mehreren Metalldrähten, die der Umgebung ohne jegliche Isolierung oder Schutzmantel ausgesetzt sind und Lichtwellenleiter enthalten.
Das Dokument beschreibt den Prüfaufbau und die Durchführung sowie die festzulegenden Einzelheiten.
Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments.
Die Norm bietet Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.