Cover DIN EN 61508-4 VDE 0803-4:2011-02
größer

DIN EN 61508-4 VDE 0803-4:2011-02

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme

Teil 4: Begriffe und Abkürzungen

(IEC 61508-4:2010); Deutsche Fassung EN 61508-4:2010
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2011-02
VDE-Artnr.: 0803015

Inhaltsverzeichnis

Beinhaltet die Definitionen und Beschreibungen der Benennungen, die in den Teilen 1 bis 7 dieser Norm verwendet werden.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 61508-4 VDE 0803-4:2002-11

Gegenüber DIN EN 61508-4 (VDE 0803-4):2002-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aufnahme von Begriffen, die für die Behandlung der ASICs nach DIN EN 61508-2 (VDE 0803-2) erforderlich sind;
b) Hinzufügung von Begriffen zur systematischen Eignung von Software nach DIN EN 61508-3 (VDE 0803-3);
c) neue Begriffe und neue Definitionen für vorhandene Begriffe zur Klarstellung der vorhandenen Anforderungen, wie z. B. systematische Eignung, Gesamtsicherheitsfunktionen, Ausfall eines unbeteiligten Bauteils und Ausfall ohne Auswirkung.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

35 INFORMATIONSTECHNIK. BÜROMASCHINEN
35.020 Informationstechnik im Allgemeinen
35.080 Software. Programme
35.100 Verbund Offener Systeme (OSI)
35.110 Netzwerke. Verkabelungssysteme (IT)
35.160 Mikroprozessorsysteme
35.200 Interfaces. IT-Hardware-Schnittstellen
35.240 Anwendungen der Informationstechnik
35.260 Büromaschinen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.