Cover DIN EN 50514 VDE 0805-514:2009-04
größer

DIN EN 50514 VDE 0805-514:2009-04

Audio- und Video-Geräte und Einrichtungen der Informationstechnik

Stückprüfungen der elektrischen Sicherheit in der Fertigung;

Deutsche Fassung EN 50514:2008
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2009-04
VDE-Artnr.: 0805022
Ende der Übergangsfrist: 2017-07-21

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm ist eine autorisierte Übersetzung des europäischen Norm-Entwurfs prEN 50514:2007 12. In ihm werden die beiden europäischen Normen EN 50116:2007, die auf einen vom Europäischen Verband der Hersteller von Rechenanlagen (ECMA) erstellten und von diesem aufgrund eingegangener nationaler Stellungnahmen überarbeiteten Entwurf zurückgeht, und EN 50333:2001 zusammenfasst. Beide vorgenannten Ursprungsnormen werden nach Ablauf der Übergangsfristen zurückgezogen.
Diese Norm gilt für Audio-, Video- und ähnliche elektronische Geräte sowie für Einrichtungen der Informationstechnik. Sie legt Verfahren für Stückprüfungen der elektrischen Sicherheit und deren Durchführung während oder nach der Fertigung vollständiger Einrichtungen, Baugruppen oder Komponenten fest, die zertifiziert oder als mit DIN EN 60065 (VDE 0860) oder DIN EN 60950-1 (VDE 0805-1) übereinstimmend erklärt sind. In jedem Fall ist die Anwendung der festgelegten Prüfverfahren konstruktionsabhängig und benötigt eine genaue Festlegung durch den Hersteller. Stückprüfungen haben den Zweck, grobe Fertigungsfehler und unannehmbare Toleranzen aufzudecken, um Sicherheitsrisiken durch das Produkt so weit wie möglich zu begrenzen.
Diese europäische Norm wurde im CLC TC 108X "Safety of electronic equipment within the fields of Audio/Video, Information Technology and Communication Technology" ausgearbeitet.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50116 VDE 0805-116:2007-04
DIN EN 50333 VDE 0860-100:2001-10

Gegenüber DIN EN 50333 (VDE 0860-100):2001-10 und DIN EN 50116 (VDE 0805-116):2007-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Der Anwendungsbereich wurde um Audio- und Video-Geräte verallgemeinert.
b) Die Festlegungen zum Prüfstrom und zum gemessenen Widerstand in Abschnitt 5.1 wurden überarbeitet und präzisiert.
c) Die Bemessungsspeisespannung in Tabelle 1 (DIN EN 50333) wurde entfernt.
d) Die zugelassenen Prüfberichte in Abschnitt 6 wurden erweitert. Anhang A aus DIN EN 50333 findet sich in Abschnitt 6 wieder.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm
zurückgezogen:

DIN EN 50514 VDE 0805-514:2015-11

Audio- und Video-Geräte und Einrichtungen der Informationstechnik

Stückprüfungen der elektrischen Sicherheit in der Fertigung;

32,65 € 
Warenkorb