Cover DIN EN 50065-2-3 VDE 0808-2-3:2006-05
größer

DIN EN 50065-2-3 VDE 0808-2-3:2006-05

Signalübertragung auf elektrischen Niederspannungsnetzen im Frequenzbereich 3 kHz bis 148,5 kHz

Teil 2-3: Störfestigkeitsanforderungen an Netz-Datenübertragungsgeräte und -systeme, die im Frequenzbereich 3 kHz bis 95 kHz betrieben werden und für den Gebrauch durch Stromversorgungs- und -verteilungsunternehmen bestimmt sind;

Deutsche Fassung EN 50065-2-3:2003 + Corrigendum 2003 + A1:2005
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2006-05
VDE-Artnr.: 0808022

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für elektrische Betriebsmittel (Geräte), die Signale im Frequenzbereich 3 kHz bis 95 kHz nutzen, um Informationen auf elektrischen Niederspannungsnetzen zu senden oder zu empfangen, die für die Verwendung durch Stromversorgungs- und -verteilungsunternehmen vorgesehen sind.Der Zweck dieser Norm liegt in der Begrenzung der gegenseitigen Beeinflussung von Netzdatenübertragungsgeräten und -systemen (MCES), die in unterschiedlichen Frequenzbändern, wie in EN 50065-1 beschrieben, arbeiten und sie soll zur Sicherstellung der elektromagnetischen Verträglichkeit im Allgemeinen beitragen. Es werden wichtige Störfestigkeitsanforderungen und Prüfverfahren angegeben.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50065-2-3 VDE 0808-2-3:2003-06