Cover DIN VDE V 0832-602 VDE V 0832-602:2013-02
größer

DIN VDE V 0832-602 VDE V 0832-602:2013-02

Straßenverkehrs-Signalanlagen

Teil 602: Schnittstelle zwischen zentralen Einrichtungen zum Austausch verkehrsbezogener Daten – Schemadefinitionen

Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-02
VDE-Artnr.: 0832019

Die in Teil 601 dieser Vornorm referenzierten Schemadateien der Kommunikationsbausteine und des Protokolls (.xsd) werden in diesem Teil in Textform dargestellt. Der Namensraum zum Einbinden der Schemadateien wird nicht aufgeführt.
Die Schemadefinitionen wurden mit Ausnahme von intersection_config_data (LSA-Versorgungsdaten mit dem vorwiegenden Einsatzgebiet im deutschsprachigen Bereich) in englischer Sprache erarbeitet und werden nicht übersetzt.
Alle hier beschriebenen Daten werden beginnend von ihrem Wurzelelement in die protocol.xsd innerhalb des Elementes "data" eingefügt. Wurzelelement ist jeweils das Element, welches innerhalb der Schemadefinition in der Annotation des Elementes mit dem Kommentar ("object type") gekennzeichnet ist. Gleichzeitig dient der darin aufgeführte Objekttyp als Identifizierungsmerkmal dieser Datenart.
Diese Vornorm gilt für Systeme der Straßenverkehrstechnik. Der Anwendungsbereich umfasst alle Teilbereiche der Verkehrssteuerung und Verkehrslenkung, bevorzugt im kommunalen Bereich. Diese Vornorm beschreibt eine "Schnittstelle zwischen zentralen Einrichtungen zum Austausch verkehrsbezogener Daten". Sie enthält Festlegungen zum Protokoll und zu den Datenstrukturen. Diese Vornorm ist anwendbar auf gesamte Systeme als auch für einzelne Teilsysteme und Einrichtungen innerhalb eines Gesamtsystems.