Cover DIN EN 60825-4 VDE 0837-4:2009-06
größer

DIN EN 60825-4 VDE 0837-4:2009-06

Sicherheit von Lasereinrichtungen

Teil 4: Laserschutzwände

(IEC 60825-4:2006 + A1:2008); Deutsche Fassung EN 60825-4:2006 + A1:2008
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2009-06
VDE-Artnr.: 0837032
Ende der Übergangsfrist: 2014-05-03

Inhaltsverzeichnis

IEC 60825-4 legt die Anforderungen für Laserschutzwände fest, die den Prozessbereich einer Laserbearbeitungsmaschine dauernd oder zeitweise (z. B. für Wartung) umschließen, und spezifiziert Anforderungen für Laserschutzwände mit festgelegter Schutzwirkung.
Diese Norm gilt für alle Bauteile einer Laserschutzwand, einschließlich durchsichtiger Abschirmungen und Sichtfenster, Bedienungsflächen, Laservorhänge und Wände. Anforderungen an Komponenten im Strahlengang, Strahlfänger und die Teile eines Schutzgehäuses eines Lasergerätes, die den Prozessbereich nicht umschließen, sind in IEC 60825-1 festgelegt.
Zusätzlich legt dieser Teil der IEC 60825 fest:
a) wie die Schutzeigenschaften einer Laserschutzwand festgelegt und ermittelt werden können und
b) wie eine Laserschutzwand ausgewählt werden kann.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60825-4 VDE 0837-4:2007-07

Gegenüber DIN EN 60825-4 (VDE 0837-4):2007-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Es wurde der Anhang G "Strahlführungssysteme" hinzugefügt.
b) Im Rahmen einer redaktionellen Überarbeitung wurden Schreibfehler beseitigt.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60825-4 VDE 0837-4:2011-12

Sicherheit von Lasereinrichtungen

Teil 4: Laserschutzwände

119,36 € 
Warenkorb