Cover DIN EN 61000-6-2 VDE 0839-6-2:2006-03
größer

DIN EN 61000-6-2 VDE 0839-6-2:2006-03

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Teil 6-2: Fachgrundnormen - Störfestigkeit für Industriebereiche

(IEC 61000-6-2:2005); Deutsche Fassung EN 61000-6-2:2005
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2006-03
VDE-Artnr.: 0839019
Ende der Übergangsfrist: 2022-02-22

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 61000-6-2:2005, die die Internationale Norm IEC 61000-6-2:2005 übernimmt. Sie enthält Anforderungen zur Störfestigkeit im Frequenzbereich 0 Hz bis 400 GHz von elektrischen und elektronischen Geräten (Betriebsmitteln, Einrichtungen), die für eine Benutzung im Industriebereich oder zum Anschluss an ein industrielles Stromversorgungsnetz vorgesehen sind. Hierfür legt sie die Bewertungskriterien für das Betriebsverhalten und anschlussbezogen die entsprechenden Prüfstörgrößen, sowie – durch Verweisung auf die entsprechenden EMV-Grundnormen – die zugehörigen Prüfverfahren fest. Gegenüber der vorhergehenden Ausgabe wurde klargestellt, dass diese Norm gilt, wenn keine Produkt- oder Produktfamiliennorm(en) zur Störfestigkeit vorhanden ist (sind), die Prüfung mit elektromagnetischen HF-Felder wurde auf die Frequenzbereiche 1,4 GHz bis 2,0 GHz und 2,0 GHz bis 2,7 GHz erweitert und die Prüfung am Funktionserdeanschluss wurde gestrichen. Korrespondierende Fachgrundnormtexte wurden angeglichen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 61000-6-2 VDE 0839-6-2:2002-08

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN IEC 61000-6-2 VDE 0839-6-2:2019-11

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Teil 6-2: Fachgrundnormen – Störfestigkeit für Industriebereiche

57,91 € 
Warenkorb