Cover DIN EN 50491-3 VDE 0849-3:2010-03
größer

DIN EN 50491-3 VDE 0849-3:2010-03

Allgemeine Anforderungen an die Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG) und an Systeme der Gebäudeautomation (GA)

Teil 3: Anforderungen an die elektrische Sicherheit;

Deutsche Fassung EN 50491-3:2009
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2010-03
VDE-Artnr.: 0849000
Ende der Übergangsfrist: 2021-01-19

Inhaltsverzeichnis

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an die elektrische Sicherheit für alle Geräte, die an ESHG/GA angeschlossen werden, fest.
Sie soll in Verbindung mit relevanten Produktsicherheitsnormen benutzt werden.
Diese Europäische Norm ist anzuwenden für
- Bedienstationen und andere Geräte mit einer Mensch-System-Schnittstelle,
- Geräte mit Managementfunktionen,
- Steuereinrichtungen, Automatisierungsstationen und anwendungsspezifische Steuer- und Regeleinheiten,
- Feldgeräte,
- Verkabelung und Geräteverbindungen.
Diese Europäische Norm umfasst die folgenden Anforderungen und Prüfmerkmale:
- Schutz vor Gefahren im Gerät;
- Schutz vor Überspannungen auf dem Netzwerk;
- Schutz vor Berührungsstrom;
- Schutz vor Gefahren, die durch unterschiedliche Typen von Stromkreisen hervorgerufen werden;
- Schutz der Übertragungsverkabelung vor Überhitzung, die durch zu große Ströme hervorgerufen wird.

Gegenüber DIN EN 50090-2-2 (VDE 0829-2-2):2007-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Erweiterung der Anforderungen an ESHG-Geräte auf Geräte, die an ein GA-System angeschlossen sind;
b) übersichtliche Herausstellung der Prüfkriterien jeweils am Abschnittsende;
c) Erweiterung der erlaubten leitungsgebundenen Übertragungsmedien auf beliebige LV-Stromkreise und Telekommunikationsnetzwerke;
d) Beschränkung der Anforderungen an den Schutz der Kommunikationsverkabelung gegen Überhitzung auf den Fall eines Netzwerks mit Stromversorgungsfunktion; die Anforderungen sind gleich geblieben
e) für die Spannungsfestigkeit und deren Prüfung werden Geräteanforderungen festgelegt, keine Anforderungen an Kabel/Leitungen;
f) Änderung der Anwendbarkeit der Norm bezüglich vorhandener Produktnormen;
g) Änderung der Anforderungsklassen der Installationsbereiche:
- Überspannungskategorie II und Verschmutzungsgrad 4 sind erlaubt;
- Einschränkung der Werkstoffklasse nur indirekt über Referenzierung der anwendbaren Normen.
h) Anforderungen bei Anschluss an ein Telekommunikationsnetzwerk neu aufgenommen;
i) Kombination beliebiger LV-Stromkreise;
j) erhöhte Bemessungs-Stoßspannung für einfache Trennung von SELV und PELV;
k) Aktualisierung der Normenreferenzen für Isolationsprüfungen;
l) Anforderungen an die Schnittstelle zur Signalübertragung auf elektrischen Niederspannungsnetzen werden durch beliebige LV-Stromkreise erfasst;
m) Anforderungen an die Installation nach HD 384.4.41S2 (vorher Empfehlung EN 50090-9-1);
n) Anforderungen bzgl. Schutz gegen Berührungsströme neu aufgenommen.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN IEC 63044-3 VDE 0849-44-3:2018-04

Allgemeine Anforderungen an die Elektrische Systemtechnik für Heim und Gebäude (ESHG) und an Systeme der Gebäudeautomation (GA)

Teil 3: Anforderungen an die elektrische Sicherheit

53,54 € 
Warenkorb