Cover DIN EN 55025 VDE 0879-2:2009-03
größer

DIN EN 55025 VDE 0879-2:2009-03

Fahrzeuge, Boote und von Verbrennungsmotoren angetriebene Geräte – Funkstöreigenschaften

Grenzwerte und Messverfahren für den Schutz von an Bord befindlichen Empfängern

(IEC/CISPR 25:2008); Deutsche Fassung EN 55025:2008
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2009-03
VDE-Artnr.: 0879008
Ende der Übergangsfrist: 2019-12-01

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält die Deutsche Fassung der Europäischen Norm EN 55025:2008 und ist identisch mit der 3. Ausgabe (2007) der Internationalen Norm IEC/CISPR 25. Sie legt Grenzwerte und Messverfahren für Funkstörungen zum Schutz von Empfängern in Straßenfahrzeugen gegen leitungsgeführte und gestrahlte Störaussendungen durch im gleichen Fahrzeug eingebaute Komponenten fest. Weiterhin wird ein Verfahren für die Prüfung von Komponenten und Modulen unabhängig vom Fahrzeug festgelegt und Grenzwerte für die elektromagnetische Aussendungen von Komponenten angegeben.
Der betrachtete Frequenzbereich beträgt 150 kHz bis 2 500 MHz und wurde diesbezüglich gegenüber der vorherigen Ausgabe der Norm erweitert. Ferner wurden von GPS und Bluetooth als weitere Beispiele für Funkdienste, die durch die Festlegungen dieser Norm geschützt werden sollen, aufgenommen. Im Sinne dieser Norm ist ein Fahrzeug eine Maschine mit eigenem Antrieb. Der Begriff "Fahrzeuge" schließt ein (aber beschränkt sich nicht auf) Personenkraftfahrzeuge (Pkw), Nutzfahrzeuge, landwirtschaftliche Zugmaschinen und Motorschlitten. Anhang A stellt eine Anleitung zur Verfügung, mit der herausgefunden werden kann, ob diese Norm auf eine bestimmte Einrichtung anwendbar ist.
Da der Einbauort, die Konstruktion der Fahrzeugkarosserie und die Ausführung des Kabelbaums die Einkopplung von Funkstörgrößen in den eingebauten Empfänger beeinflussen können, definiert diese Norm eine Vielzahl von Grenzwerten. Die anzuwendende Grenzwertklasse (als Funktion des Frequenzbandes) muss zwischen Fahrzeug- und Komponentenhersteller vereinbart werden. Die im Fahrzeug eingebauten Komponenten werden in Bezug auf die Dauer der Störung klassifiziert. In Tabellen werden Beispiele für anwendbare Grenzwerte zur Eigen-Entstörung des Fahrzeugs angegeben. Für die Messung nach den verschiedenen, in dieser Norm festgelegten Verfahren (Messung des gesamten Fahrzeugs, Komponentenmessungen: Spannungsmessungen, Strommessungen mit der Stromzange, Messungen im Absorberraum, in der TEM-Zelle, in der Streifenleitung) werden jeweils eigene Grenzwerte zum Schutz der verschiedenen Funkdienste spezifiziert.
Gegenüber der vorhergehenden Ausgabe wurden ferner der Anhänge D, G, H und I ergänzt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 55025 VDE 0879-2:2003-11

Gegenüber DIN EN 55025 (VDE 0879-2):2003-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Erweiterung des Frequenzbereichs auf 2 500 MHz;
b) Ergänzung von GPS und Bluetooth als Beispiele für Funkdienste, die durch die Festlegungen dieser Norm geschützt werden sollen;
c) Änderung von Bild 1;
d) Streichung des bisherigen Abschnitts 4.2 und entsprechende Umnummerierung der nachfolgenden Abschnitte;
e) Erweiterung der Anforderungen an die Reflexionseigenschaften des Absorberraums in 4.3.1 und Vereinheitlichung der in 4.3.2 festgelegten Abstände im Absorberraum auf 1 m;
f) Verringerung der Nennspannung für die Prüfung von Komponenten bzw. Modulen in 4.5 auf 13 V bzw. 26 V;
g) Berücksichtigung des Fernsehrundfunks bei den Anforderungen an das Messsystem in 5.1.2.1.2;
h) der Beispielcharakter der Grenzwerte in 5.3 wurde hervorgehoben, die Tabelle 4 wurde überprüft und weitere Funkdienste wurden ergänzt; ferner wurde das neue Bild 4 ergänzt;
i) Ergänzung von 6.1.3 mit Festlegungen zur Lastnachbildung;
j) Streichung der letzten zwei Absätze unter 6.2.2.1.3;
k) Ergänzung des Bilds 9 in 6.2.2.2;
l) Änderungen in 5.3.1 zum Messaufbau für die Stromzangenmessung einschließlich einem neuen Bild 10;
m) Modifikation und Erweiterung der Grenzwerte in den Tabellen 5 bis 12 und Ergänzung des Bilds 16;
n) Ergänzung von Anforderungen zur Neigung des Prüfkabelbaums in 6.4.2.4;
o) Ergänzung des Bilds 15 für Messungen oberhalb 1 GHz;
p) Ergänzung der Anhänge D, G, H und I.
q) Die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 55025 VDE 0879-2:2018-03

Fahrzeuge, Boote und von Verbrennungsmotoren angetriebene Geräte

Funkstöreigenschaften – Grenzwerte und Messverfahren für den Schutz von an Bord befindlichen Empfängern

178,89 € 
Warenkorb