Cover DIN EN 61978-1 VDE 0885-978-1:2010-11
größer

DIN EN 61978-1 VDE 0885-978-1:2010-11

Lichtwellenleiter – Verbindungselemente und passive Bauteile – Passive Lichtwellenleiter – Kompensatoren mit chromatischer Dispersion

Teil 1: Fachgrundspezifikation

(IEC 61978-1:2009); Deutsche Fassung EN 61978-1:2010
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2010-11
VDE-Artnr.: 0885003
Ende der Übergangsfrist: 2017-06-27

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 61978 gilt für passive Lichtwellenleiter-Kompensatoren mit chromatischer Dispersion. Diese besitzen folgende allgemeine Merkmale:
- sie sind optisch passiv;
- sie besitzen einen optischen Eingangs- und einen optischen Ausgangsanschluss zur Übertragung der optischen Leistung;
- die Anschlüsse sind Lichtwellenleiter (LWL) oder Lichtwellenleiter-Steckverbinder;
- sie sind wellenlängenabhängig;
- sie können polarisationsabhängig sein.
Diese Norm legt einheitliche Anforderungen für passive Kompensatoren mit chromatischer Dispersion fest.

Gegenüber DIN EN 61978-1:2001-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Erweiterung der Begriffsdefinitionen.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 61978-1 VDE 0885-978-1:2015-03

Lichtwellenleiter – Verbindungselemente und passive Bauteile – Passive Lichtwellenleiter-Kompensatoren mit chromatischer Dispersion

Teil 1: Fachgrundspezifikation

70,54 € 
Warenkorb