Cover DIN EN 62037-4 VDE 0887-37-4:2013-04
größer

DIN EN 62037-4 VDE 0887-37-4:2013-04

Passive HF- und Mikrowellenbauteile, Messung des Intermodulationspegels

Teil 4: Messung der passiven Intermodulation in koaxialen Kabeln

(IEC 62037-4:2012); Deutsche Fassung EN 62037-4:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-04
VDE-Artnr.: 0887033

Inhaltsverzeichnis

Die Normen der Reihe IEC 62037 beschreiben die Messung des passiven Intermodulationspegels. Diese Norm definiert Prüfeinrichtungen und Verfahren, die empfohlen werden zur Messung des passiven Intermodulationspegels, der von koaxialen Kabeln erzeugt wird. Zwei dynamische Prüfverfahren und ein statisches Prüfverfahren werden definiert. Alle koaxialen Kabel werden der statischen Prüfung und der dynamischen Prüfung einer eingespannten Kabelschleife unterzogen. Kabel die als flexibel oder als halb-flexibel eingestuft werden, werden zusätzlich der dynamischen Biegeprüfung mit Biegewerkzeug unterzogen.

Gegenüber DIN EN 62037:2000-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Norm wurde grundlegend überarbeitet und in 4 Teile aufgeteilt.