Cover DIN EN 61758-1 VDE 0888-601:2009-03
größer

DIN EN 61758-1 VDE 0888-601:2009-03

Lichtwellenleiter – Verbindungselemente und passive Bauteile – Schnittstellennorm für Muffen

Teil 1: Allgemeines und Leitfaden

(IEC 61758-1:2008); Deutsche Fassung EN 61758-1:2008
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2009-03
VDE-Artnr.: 0888093

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 61758 enthält allgemeine Angaben und einen Leitfaden über Muffen. Er enthält Verweisungen, allgemeine Beschreibungen von Muffen und Schnittstellen und Begriffe.
Diese Norm legt die folgenden allgemeinen Schnittstellen für Muffen fest:
- Schnittstelle zum Kabel,
- Schnittstelle zum FMS;
- Schnittstelle zu anderen Teilen als FMS oder Kabel;
- Schnittstelle zur externen Umgebung (Gruben, Schächte, etc.)
Diese Spezifikation gilt für alle Bauarten von Muffen. Die Anforderungen an das Betriebsverhalten sind in der Normenreihe IEC 61753 111 (in Bearbeitung) enthalten.
Diese Norm für Muffen erlaubt die Anwendung sowohl von Einmoden- wie auch von Mehrmodenfasern und umfasst alle in IEC-Normen aufgeführten Lichtwellenleiterkabel nach Abschnitt 2 mit ihren verschiedenen Faserzahlen, Kabeltypen und Konstruktionen.