Cover DIN EN 60794-3-30 VDE 0888-330:2009-07
größer

DIN EN 60794-3-30 VDE 0888-330:2009-07

Lichtwellenleiterkabel

Teil 3-30: Außenkabel – Familienspezifikation für LWL-Fernmeldekabel für die Durchquerung von Seen und Flüssen und für Küstenanwendungen

(IEC 60794-3-30:2008); Deutsche Fassung EN 60794-3-30:2008
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2009-07
VDE-Artnr.: 0888098

Inhaltsverzeichnis

Diese Familienspezifikation gilt für LWL-Fernmeldekabel, die als Unterwasserkabel für die Durchquerung von Seen und Flüssen und für Küstenanwendungen verwendet werden. Die Anforderungen der Rahmenspezifikation IEC 60794-3 für Röhren-, Erd-, Luft- und Unterwasserkabel, sowie Kabel für Küstenanwendungen gelten für Kabel dieser Norm. Diese Norm enthält keine Verfahren für die Reparatur oder Reparaturfähigkeit und gilt nicht für die Anwendung mit Leitungsverstärkern für die Durchquerung von Seen und Flüssen bzw. für Küstenanwendungen

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60794-3-30 VDE 0888-330:2003-08

Gegenüber DIN EN 60794-3-30 (VDE 0888-330):2003-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) der Titel der Spezifikation wurde aktualisiert und um Küstenanwendungen erweitert;
b) Faserspezifikationen wurden um Fasern des Typs B5 erweitert;
c) ein Anhang für zusätzliche Anforderungen nach der MICE-Umweltklassifizierungstabelle.