Cover DIN EN 60793-2 VDE 0888-300:2012-08
größer

DIN EN 60793-2 VDE 0888-300:2012-08

Lichtwellenleiter

Teil 2: Produktspezifikationen – Allgemeines

(IEC 60793-2:2011); Deutsche Fassung EN 60793-2:2012
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2012-08
VDE-Artnr.: 0888124
Ende der Übergangsfrist: 2019-06-17

Dieser Teil der IEC 60793 enthält allgemeine Festlegungen für Mehrmoden- und Einmoden-Lichtwellenleiter. Es werden die Kategorisierung von Mehrmodenfasern nach ihrem Brechzahlprofilparameter, dem sogenannten g-Wert, in die vier Haupt-Kategorien A1, A2, A3 und A4 (Rahmenspezifikation) und ihre Zuordnung in deren Unter-Kategorien, die abhängig ist von Kerndurchmesser, Manteldurchmesser, Beschichtungsdurchmesser und Numerischer Apertur (Familienspezifikation), dargestellt.
Es werden außerdem die Kategorien für Einmodenfasern der Klassen B und C erläutert. Eine solche Kategorie ergibt sich aus der Wellenlänge bzw. dem Wellenlängenbereich, für den eine Faser angewendet wird, und weiteren Eigenschaften wie dispersionsverschoben und biegeunempfindlich. In normativen Anhängen sind die Normen gelistet, die die Rahmen- und Familienspezifikationen im Detail darstellen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60793-2 VDE 0888-300:2008-11

Gegenüber DIN EN 60793-2 (VDE 0888-300):2008-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) In Abschnitt 5.1 wurde Tabelle 3 zu Unter-Kategorien von Mehrmodenfasern (Kategorie A) ergänzt.
b) Der normative Anhang A, der eine Liste bestehender Mehrmodenfaser-Kategorien enthält, wurde ergänzt.
c) Der normative Anhang B, der eine Liste bestehender Einmodenfaser-Kategorien sowie eine Liste bestehender Fasern für Verbindungen enthält, wurde ergänzt.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60793-2 VDE 0888-300:2016-12

Lichtwellenleiter

Teil 2: Produktspezifikationen – Allgemeines

41,25 € 
Warenkorb