Cover DIN EN 50411-2-2 VDE 0888-611-2-2:2012-11
größer

DIN EN 50411-2-2 VDE 0888-611-2-2:2012-11

LWL-Spleißkassetten und -Muffen für die Anwendung in LWL-Kommunikationssystemen – Produktnorm

Teil 2-2: LWL-Muffen Bauart 1 mit abgedichteter Schale für die Kategorien S und A;

Deutsche Fassung EN 50411-2-2:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2012-11
VDE-Artnr.: 0888127

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält die Anfangs- und Maßanforderungen zu Beginn der Lebensdauer sowie die optischen, mechanischen und umweltbezogenen Leistungsanforderungen an eine vollständig installierte Spleißmuffe, damit sie als ein EN-Standardprodukt eingestuft werden kann.
Diese Muffen sind ein Baustein für die Fiber-to-the-Home Verkabelung und werden auch in der Weitverkehrsübertragungstechnik eingesetzt. Somit sind diese Bauteile wichtige Elemente der Kommunikationstechnik.
Die Norm beschreibt in einem Dokument die unterschiedlichen Typen, die Abmessungen und auch die Prüfungen für das Betriebsverhalten. Die Normen der Reihe IEC 61300 werden referenziert.
Die Norm gibt Endanwendern, Herstellern und Prüflabors Sicherheit in der Definition der Prüfungen und dient als Referenz in der Qualitätssicherung.

Gegenüber DIN EN 50411-2-2:2007-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Ausführungsform XX2-Muffen mit zusätzlichem Aufteiler mit mehr Kabeleinführungen wurde definiert (neue Ausführungsformen D2, D3 and D4 wurden hinzugefügt);
b) es wurden keine weiteren technischen Änderungen an dem Dokument vorgenommen.