Cover E DIN EN IEC 61936-2 VDE 0101-20:2023-02
größer

E DIN EN IEC 61936-2 VDE 0101-20:2023-02

Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV AC und 1,5 kV DC

Teil 2: Gleichstrom

(IEC 99/364/CDV:2022); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 61936-2:2022
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2023 -02   Erscheinungsdatum: 2023-01 -13
VDE-Artnr.: 1100788
Ende der Einspruchsfrist: 2023-03-13

Dieser Teil der IEC 61936 gibt, in einer praktischen Art, Anforderungen für die Projektierung und Errichtung von Gleichstromanlagen mit Nennspannungen über 1,5 kV DC, um damit eine sichere und störungsfreie Funktion im bestimmungsgemäßen Betrieb sicherzustellen. Im Sinne dieser Norm gilt als eine Gleichstromanlage eine der folgenden: a) Eine Konverter Station oder eine Gleichstromschaltanlage; b) Eine (oder mehrere) Gleichstrom-Generatoren oder Gleichstrom-Speicheranlagen, wie zum Beispiel Solaranlagen oder Batteriespeicheranlagen, die an einem Standort stehen, die Gleichstromanlage umfasst Gleichstromgeräte und Kabel mit der zugehörigen Leistungselektronik, Steuergeräte, Schaltgeräte und alle elektrischen Hilfseinrichtungen. Verbindungen zwischen Gleichstrom-Generatoren oder Gleichstrom-Speicheranlagen an unterschiedlichen Standorten sind ausgeschlossen; c) Gleichstromanlagen errichtet auf Offshore-Plattformen zum Zwecke der Erzeugung, Übertragung, Verteilung und/oder Speicherung von elektrischer Energie; oder d) Gleichstromübergangsanlagen (zwischen Freileitungen und Erdkabeln oder zwischen unterschiedlichen Abschnitten von Erdkabeln). Diese internationale Norm gilt nicht für die Projektierung und Errichtung folgender Einrichtungen: - Freileitungen und Erdkabeln zwischen getrennten Anlagen; - Elektrische Bahnen; - Bergwerksausrüstungen und -anlagen; - Anlagen auf Schiffen nach den Normen der IEC 60092 (alle Teile) und Offshore-Plattformen nach den Normen der IEC 61892 (alle Teile), die bei der Offshore-Öl-Industrie für Bohr-, Verarbeitungs- und Lagerungszwecken verwendet werden; - elektrostatischen Einrichtungen (z. B. Elektrofilter, Pulverbeschichtungsanlagen); - Prüffelder; - medizinischen Einrichtungen, z. B. medizinischen Röntgeneinrichtungen. - Ventilhalle oder Umrichterhalle. Dieses Dokument gilt nicht für die Anforderungen zur Durchführung von Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen. Dieses Dokument gilt nicht für die Projektierung von fabrikfertigen, typgeprüften Thyristor Ventilen, VSC Ventilen und Schaltgeräten für die es besondere IEC Normen gibt.