keine Vorschau

E DIN EN IEC 61010-2-020 VDE 0411-2-020:2020-09

Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte

Teil 2-020: Besondere Anforderungen an Laborzentrifugen

(IEC 66/711/CDV:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 61010-2-020:2020
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-09   Erscheinungsdatum: 2020-08-14
VDE-Artnr.: 1400421
Ende der Einspruchsfrist: 2020-10-14

Die internationale Normenreihe IEC 61010 legt Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte fest. Der hier vorliegende Teil IEC 61010-2-020 trägt den Titel „Besondere Anforderungen an Laborzentrifugen“.
Eine Aufstellung aller Teile der internationalen Normenreihe IEC 61010 unter dem allgemeinen Titel „Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte“ kann auf der Internetseite von IEC (www.iec.ch) eingesehen werden.
Der hier vorliegende Teil IEC 61010-2-020 der Normenreihe IEC 61010 muss zusammen mit der neuesten Ausgabe von IEC 61010-1 angewendet werden. Dieser Teil IEC 61010-2-020 wurde auf Basis der neuesten Ausgabe von IEC 61010-1 Ed. 3.1:2017-01 erarbeitet. Zukünftige Ausgaben oder Änderungen der IEC 61010-1 dürfen jedoch, falls anwendbar, ebenfalls in Betracht gezogen werden.
IEC 61010-2-020 ergänzt oder modifiziert die korrespondierenden Abschnitte von IEC 61010-1, wodurch IEC 61010-1 „Allgemeine Anforderungen“ in die Norm IEC 61010-2-020 „Besondere Anforderungen an Laborzentrifugen“ überführt wird.
Wird ein bestimmter Abschnitt oder Unterabschnitt von IEC 61010 1 in diesem Teil 2 der Normenreihe IEC 61010 nicht erwähnt, so gilt dieser Abschnitt oder Unterabschnitt soweit anwendbar. Wird in diesem Teil „Ergänzung“, „Änderung“, „Ersatz“ oder „Streichung“ angegeben, so gilt der entsprechend angepasste Text von IEC 61010 1.
In dieser Norm:
a) werden folgende Schriftarten verwendet:
- Anforderungen: in Normalschrift;
- ANMERKUNGEN: in Kleinschrift;
- Prüfungen: in Kursivschrift;
- Begriffe, die überall in dieser Norm verwendet werden und im Abschnitt 3 definiert sind: IN KAPITÄLCHEN;
b) sind Unterabschnitte, Bilder, Tabellen und Anmerkungen, die im Vergleich zum Teil 1 zusätzlich aufgenommen sind, fortlaufend ab 101 nummeriert. Zusätzliche Anhänge sind beginnend mit AA und zusätzliche Aufzählungen sind beginnend mit aa) bezeichnet.
Dieser Teil 2 ist anzuwenden für elektrisch betriebene LABORZENTRIFUGEN. Es ist möglich, dass Teile des Gerätes oder das gesamte Gerät in den Anwendungsbereich einer oder mehrerer anderer Teil 2-Normen der Normenreihe IEC 61010 fallen. In diesem Fall gelten ebenfalls die Anforderungen der anderen Teil 2-Normen.
Vom Anwendungsbereich erfasste Gesichtspunkte sind insbesondere die Berührung mit bewegten Teilen, die Bewegung von LABORZENTRIFUGEN während jedweder STÖRUNG (BERSTEN), chemische Reaktionen mit hoher Energie nach einer ROTOR-STÖRUNG (BERSTEN) und Wirkungslosigkeit von BIOABDICHTUNGEN.
Vom Anwendungsbereich ausgeschlossene Gesichtspunkte sind insbesondere zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, die möglicherweise zu beachten sind, wenn Materialien zentrifugiert werden, die brennbar oder explosiv sind, und zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, die möglicherweise zu beachten sind, wenn Materialien zentrifugiert werden, die chemisch so heftig miteinander reagieren könnten, dass dies eine GEFÄHRDUNG verursacht.
Drehende elektrische Maschinen im Sinne von IEC 60034 sind ebenfalls vom Anwendungsbereich ausgenommene Geräte.

Gegenüber DIN EN 61010-2-020 (VDE 0411-2-020):2017-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Norm wurde hinsichtlich besserer Verständlichkeit überarbeitet und insbesondere an die Änderungen in der neuesten Ausgabe von IEC 61010-1 Ed. 3.1:2017-01 angepasst.
b) Der Anwendungsbereich wurde überarbeitet und präzisiert.
c) Einzelne Begriffe wurden hinzugefügt oder präzisiert.
d) Einzelne Prüfungen wurden hinzugefügt oder präzisiert.
e) Mikrobiologische Agenzien wurden in die Betrachtungen aufgenommen.
f) Ein dynamisches mikrobiologisches Prüfverfahren für BIOABDICHTUNGEN wurde in einem neuen Anhang aufgenommen.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

71 CHEMISCHE VERFAHRENSTECHNIK
71.040 Analytische Chemie
71.120 Ausrüstungen für die chemische Industrie

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel - Grundlagen und Methoden
Faber, Ulrich; Grapentin, Manfred; Wettingfeld, Klaus

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel - Grundlagen und Methoden

Allgemeine Rechtsgrundsätze, EG-Richtlinien, ProdSG, BetrSichV, EnWG, BGV A3, TRBS, DIN VDE 0100, DIN VDE 0105-100, DIN IEC 60038 (VDE 0175), DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1), DIN EN 61340 (VDE 0300), DIN EN 61010 (VDE 0411), DIN EN 61557 (VDE 0413), DIN VDE 0701-0702, DIN EN 61000-2/-6 (VDE 0839-2/-6), DIN EN 61000-4 (VDE 0847-4), DIN EN 60051
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 124

2012, 338 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist als E-Book (PDF) erhältlich
eBook (PDF)