Cover E DIN IEC 61526 VDE 0492-1:2020-08
größer

E DIN IEC 61526 VDE 0492-1:2020-08

Strahlenschutz-Messgeräte

Messung der Tiefen- und der Oberflächen-Personendosis Hp(10), Hp(3) und Hp(0,07) für Röntgen-, Gamma-, Neutronen- und Betastrahlung – Direkt ablesbare Personendosimeter

(IEC 45B/960/CD:2020); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-08   Erscheinungsdatum: 2020-07-31
VDE-Artnr.: 1400441
Ende der Einspruchsfrist: 2020-09-30

Der Norm-Entwurf gilt für aktive, direkt anzeigende Personendosimeter und Überwachungsgeräte zur Messung der Tiefen-Personendosis Hp(10), der Augen-Personendosis Hp(3) und der Oberflächen-Personendosis Hp(0,07) für Röntgen-, Gamma-, Neutronen- und Betastrahlung. Diese Personendosimeter und Überwachungsgeräte werden am Rumpf, nahe dem Auge oder an den Gliedmaßen des Körpers getragen und haben eine digitale Anzeige. Der Norm-Entwurf enthält für die oben beschriebenen Dosimeter allgemeine Leistungsmerkmale, allgemeine Prüfverfahren, Merkmale für Eigenschaften bezüglich Strahlung sowie bezüglich elektrischer, mechanischer, sicherheitstechnischer und umgebungsspezifischer Parameter. Die Anforderungen für dazugehörige Auswertegeräte beschränken sich auf die Genauigkeit der Anzeige der Personendosis und der Alarmschwellen sowie die Rückwirkung des Auswertegerätes auf das Dosimeter. Darüber hinaus legt sie Verwendungsklassen in Bezug auf die verschiedenen Messmöglichkeiten fest. Der Norm-Entwurf enthält jedoch keine speziellen Anforderungen für Unfall- oder Notfalldosimetrie, obwohl die Dosimeter für diesen Zweck verwendet werden können. Er gilt nicht für Dosimeter zur Messung von gepulster Strahlung, bei der die Dosisleistung im Puls die im vorliegenden Norm-Entwurf angegebenen Leistungsmerkmale überschreitet, wie zum Beispiel die von Linearbeschleunigern oder ähnlichen Anlagen ausgehende Strahlung.

Gegenüber DIN EN 61526 (VDE 0492-1):2013-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Berücksichtigung der Messgröße für die Dosis der Augenlinse, Hp(3);
b) Einbeziehung von Hp(0,07) als Messgröße für die Extremitäten;
c) Einbeziehung von Hybrid-Dosimetern, die zwischen aktiv und passiv einzuordnen sind;
d) Einbeziehung von Softwareanforderungen;
e) Harmonisierung der Anforderungen bezüglich Linearität mit IEC 62387 für passive integrierende Dosimetriesysteme.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

17 METROLOGIE. MESSWESEN. ANGEWANDTE PHYSIK
17.140 Akustik. Akustische Messungen
17.160 Vibrationen (Schwingungen). Stoßmessungen. Schwingungsmessungen
17.180 Optik. Optische Messungen
17.200 Thermodynamik. Temperaturmessungen
17.220 Elektrizität. Magnetismus. Elektrische und magnetische Messungen
17.240 Strahlungsmessungen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.