keine Vorschau

E DIN EN IEC 61010-2-203 VDE 0411-2-203:2021-07

Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte

Teil 2-203: Besondere Anforderungen an industrielle Kommunikations-Schaltkreise und Kommunikations-Schnittstellen

(IEC 65/824/CD:2020); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021-07   Erscheinungsdatum: 2021-06-18
VDE-Artnr.: 1400478
Ende der Einspruchsfrist: 2021-08-18

Die Dokumente der internationalen Normenreihe IEC 61010-2-2x spezifizieren Anforderungen für die Sicherheit von industriellen Mess-, Regel- und Automatisierungseinrichtungen.
Sicherheitsbegriffe von genereller Bedeutung sind in IEC 61010-1 definiert. Speziellere Begriffe werden in jedem Teil zusätzlich definiert.
Teil 2-203 beinhaltet die sicherheitsbezogenen Anforderungen für industrielle KOMMUNIKATIONS-STROMKREISE.
Dieses Dokument ergänzt IEC 62368-1, wobei IEC 62368-1 für Haushalts- und kommerzielle Geräte anwendbar ist und überwiegend die Punkt zu Punkt Verbindungen abdeckt, ohne das gesamte KOMMUNIKATIONSNETZWERK zu berücksichtigen, das verschiedene KOMMUNIKATIONSPROTOKOLLE enthalten kann.
Daher können industrielle KOMMUNIKATIONS-STROMKREISE weitergehende Betrachtungen erfordern, die von erwartbaren Transienten der verbundenen Geräte hervorgerufen werden können, wenn die Geräte von verschiedenen Netzen mit unterschiedlichen ÜBERSPANNUNGSKATEGORIEN versorgt werden oder wenn Umweltfaktoren die KOMMUNIKATIONS-SCHALTKREISE beeinträchtigen können.
In IEC 62368-3 werden zusätzliche Anforderungen an Geräte festgelegt, die die Fähigkeit haben, Gleichspannung über weitverbreitet genutzte Kommunikationskabel zu liefern, wie z.B. USB oder Ethernet (PoE, en. Power over Ethernet).
In IEC 62949 werden zusätzliche Anforderungen an Geräte festgelegt, die als Kommunikationsendgeräte mit Informations- und Kommunikationsnetzwerken verbunden sind, wenn keine weiteren Schnittstellen zu anderen Netzen betrachtet werden müssen.
Eine Aufstellung aller Teile der internationalen Normenreihe IEC 61010 unter dem allgemeinen Titel „Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte“ kann auf der Internetseite von IEC (www.iec.ch) eingesehen werden.
Der hier vorliegende Teil IEC 61010-2-203 der Normenreihe IEC 61010 muss zusammen mit der neuesten Ausgabe von IEC 61010 1 angewendet werden. Dieser Teil IEC 61010-2-203 wurde auf Basis der neuesten Ausgabe von IEC 61010-1 Ed. 3.1:2017-01 erarbeitet. Zukünftige Ausgaben oder Änderungen der
IEC 61010-1 dürfen jedoch, falls anwendbar, ebenfalls in Betracht gezogen werden.
IEC 61010-2-203 ergänzt oder modifiziert die korrespondierenden Abschnitte von IEC 61010 1, wodurch IEC 61010 1 „Allgemeine Anforderungen“ in die Norm IEC 61010-2-203 „Besondere Anforderungen an industrielle Kommunikations-Schaltkreise und Kommunikations-Schnittstellen“ überführt wird.
Wird ein bestimmter Abschnitt oder Unterabschnitt von IEC 61010 1 in diesem Teil 2 der Normenreihe IEC 61010 nicht erwähnt, so gilt dieser Abschnitt oder Unterabschnitt soweit anwendbar. Wird in diesem Teil „Ergänzung“, „Änderung“, „Ersatz“ oder „Streichung“ angegeben, so gilt der entsprechend angepasste Text von IEC 61010 1.
In dieser Norm
a) werden folgende Schriftarten verwendet:
– Anforderungen: in Normalschrift;
– ANMERKUNGEN: in Kleinschrift;
– Prüfungen: in Kursivschrift;
– Begriffe, die überall in dieser Norm verwendet werden und im Abschnitt 3 definiert sind:
IN KAPITÄLCHEN;
b) sind Unterabschnitte, Bilder, Tabellen und Anmerkungen, die im Vergleich zum Teil 1 zusätzlich aufgenommen sind, fortlaufend ab 101 nummeriert. Zusätzliche Anhänge sind beginnend mit AA und zusätzliche Auflistungspunkte sind beginnend mit aa) bezeichnet.
Dieser Teil von IEC 61010 spezifiziert Sicherheitsanforderungen für industrielle KOMMUNIKATIONS-STROMKREISE und deren ZUSAMMENSCHALTUNG, wenn Geräte dafür vorgesehen sind, in einem Prozess oder eigenständigen Regelkreis installiert zu werden. Das Gerät kann an ein übergeordnetes KOMMUNIKATIONSNETZ angeschlossen sein.
Dies beinhaltet KOMMUNIKATIONS-STROMKREISE und Zusammenschaltungen, die Teil des elektrischen Prüf- und Messgerätes oder Prozess-Regelgerätes sind, sofern dieses in einer industriellen Umgebung eingesetzt wird.
Diese Norm ist nicht für Geräte anzuwenden, die im Anwendungsbereich der folgenden Normen sind:
– IEC 62368-1 Einrichtungen für Audio/Video-, Informations- und Kommunikationstechnik – Teil 1: Sicherheitsanforderungen.
Zusätzlich trifft diese Norm nicht zu für KOMMUNIKATIONSPROTOKOLLE im Anwendungsbereich von:
– IEC 62368-3 Einrichtungen für Audio/Video, Informations- und Kommunikationstechnik - Sicherheit - Teil 3:
– IEC 62949 Besondere Sicherheitsanforderungen an Geräte zum Anschluss an Kommunikationsnetze;
– IEC 60825-2 Sicherheit von Lasereinrichtungen - Teil 2: Sicherheit von Lichtwellenleiter-Kommunikationssystemen (LWLKS).

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

25 MASCHINENBAU
25.040 Industrielle Automatisierungssysteme
25.080 Spanende Maschinen
25.100 Schneidwerkzeuge
25.140 Handwerkzeuge
25.160 Schweißen. Löten
25.180 Industrieöfen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel - Grundlagen und Methoden
Faber, Ulrich; Grapentin, Manfred; Wettingfeld, Klaus

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel - Grundlagen und Methoden

Allgemeine Rechtsgrundsätze, EG-Richtlinien, ProdSG, BetrSichV, EnWG, BGV A3, TRBS, DIN VDE 0100, DIN VDE 0105-100, DIN IEC 60038 (VDE 0175), DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1), DIN EN 61340 (VDE 0300), DIN EN 61010 (VDE 0411), DIN EN 61557 (VDE 0413), DIN VDE 0701-0702, DIN EN 61000-2/-6 (VDE 0839-2/-6), DIN EN 61000-4 (VDE 0847-4), DIN EN 60051
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 124

2012, 338 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist als E-Book (PDF) erhältlich
eBook (PDF)