Cover E DIN ISO 24434-1 VDE 0493-4434-1:2022-07
größer

E DIN ISO 24434-1 VDE 0493-4434-1:2022-07

Strahlenschutz – Radiologische Überwachung von Einsatzkräften und Bevölkerung nach einem nuklearen/radiologischen Unfall

Teil 1: Allgemeine Prinzipien

(ISO/CD 24434-1:2021); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2022-07   Erscheinungsdatum: 2022-06-17
VDE-Artnr.: 1400494
Ende der Einspruchsfrist: 2022-08-17

Dieses Dokument zeigt die allgemeinen Prinzipien für die Vorbereitung eines individuellen Kontaminations-Screenings auf, für die Überwachung und Bewertung der radioaktiven Dosen, die exponierte Personen als Nachwirkungen eines nuklearen oder eines bedeutenden radiologischen Zwischenfalls erhalten haben.
Das Dokument fokussiert sich hauptsächlich auf die frühe Notfall-Reaktionsphase, die schnelle Aktionen erfordert, um die Ziele zugunsten von und in Übereinstimmung mit nationalen und internationalen Richtlinien zu Notfallreaktionen zu erreichen.
Es liefert allgemeine Anforderungen an Mitglieder der Öffentlichkeit – diese schließen Erwachsene, gefährdete Personengruppen (wie z. B. Kinder oder Schwangere), Menschen mit speziellen Bedürfnissen (wie z B. Ältere oder Menschen mit Behinderungen) ein – und Notfallkräfte (einschließlich der Ersthelfer, Freiwillige und andere designierte Arbeitskräfte).
Das Dokument liefert allgemeine Prozeduren für das Screening und die Überwachung dieser beiden Kategorien der Bevölkerung. Es befasst sich mit individuellen Maßnahmen für potentielle äußere Kontamination, interne und externe Exposition und die interne Dosisbewertung.
Das Dokument liefert außerdem Regeln für die Organisation und das Management eines Screeningzentrums für die Bevölkerung und für die Registrierung und Berichterstattung individueller Messergebnisse und der Dosisbewertung.
Radiologische Zwischenfälle, bei denen es keine Freigabe von radioaktivem Material in die Umgebung gibt, jedoch externe Exposition, z. B. in Verbindung mit einer Bestrahlungseinrichtung, die im öffentlichen Raum platziert wird, um Personen in der Nähe einer Exposition auszusetzen, sind nicht Gegenstand dieses Dokuments.