Cover E DIN EN 61084-2-3 VDE 0604-2-3:2015-06
größer

E DIN EN 61084-2-3 VDE 0604-2-3:2015-06

Elektroinstallationskanalsysteme für elektrische Installationen

Teil 2-3: Besondere Anforderungen an Verdrahtungskanäle zum Einbau in Schaltschränke

(IEC 23A/747/CDV:2015)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2015-06   Erscheinungsdatum: 2015-05-29
VDE-Artnr.: 1600088
Ende der Einspruchsfrist: 2015-07-29

Inhaltsverzeichnis

Diese Internationale Norm legt Anforderungen und Prüfungen für Elektroinstallationskanalsysteme fest, die für die Aufnahme und, wo erforderlich, für die elektrische Schutztrennung von isolierten Leitern, Kabeln, Leitungen und gegebenenfalls anderen elektrischen Betriebsmitteln in elektrischen Installationen und/oder Kommunikationssystemen vorgesehen sind. Die Höchstspannung dieser Installationen beträgt 1 000 V Wechselspannung bzw. 1 500 V Gleichspannung. Verdrahtungskanalsysteme sind zur Montage in Schaltschränken, in elektrischen Installationen und/oder Installationen von Kommunikationssystemen vorgesehen. Diese Internationale Norm gilt nicht für Elektroinstallationsrohrsysteme, Kabelbahnsysteme, Kabelleitersysteme, Stromschienensysteme oder Betriebsmittel, die von anderen Normen abgedeckt sind. Diese Internationale Norm ist in Verbindung mit der 2. Ausgabe von IEC 61084 Elektroinstallationssysteme
für elektrische Installationen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen anzuwenden, auf welche in dieser Norm als Teil 1 Bezug genommen wird. Wo immer in dieser Internationalen Norm auf die 2. Ausgabe von IEC 61084-1 hingewiesen wird, gilt dies nicht für geschlossene Elektroinstallationskanalsysteme.

Gegenüber DIN EN 50085-2-3 (VDE 0604-2-3):2011-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Der IEC-Text wurde übernommen.