keine Vorschau

E DIN EN IEC 62752 VDE 0666-10:2021-07

Ladeleitungsintegrierte Steuer- und Schutzeinrichtungen (IC-CPD) für die Ladebetriebsart 2 von Elektro-Straßenfahrzeugen

(IEC 23E/1212/CD:2020); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021-07   Erscheinungsdatum: 2021-06-25
VDE-Artnr.: 1600381
Ende der Einspruchsfrist: 2021-08-25

Diese Internationale Norm gilt für ladeleitungsintegrierte Steuer- und Schutzeinrichtungen (IC-CPDs) für die Ladebetriebsart 2 von Elektro-Straßenfahrzeugen, im Folgenden IC-CPD genannt, einschließlich deren Steuer- und Schutzfunktionen.
Diese Norm gilt für tragbare Einrichtungen, die gleichzeitig die Funktionen zum Erkennen des Fehlerstroms, zum Vergleichen seines Werts mit dem Wert des Auslösefehlerstroms und zum Öffnen der Schutzschaltung ausführen, wenn der Fehlerstrom diesen Wert überschreitet
Diese Norm behandelt unter anderem folgende Anforderungen :
- Klassifizierung
- Charakteristische Eigenschaften
- Bemessungsgrößen und Kenngrößen
- Konstruktion
- Einbau
- Betrieb
- Prüfungen
Diese Norm gilt für IC-CPDs, die die Schutz- und Steuerfunktionen für die Ladebetriebsart 2 von Elektrofahrzeugen ausführen, wie in IEC 61851-1 gefordert.
Diese Norm gilt für IC-CPDs für einphasige Stromkreise bis 250 V oder für mehrphasige Stromkreise bis 480 V mit einem höchsten Bemessungsstrom von 32 A.
Diese Norm gilt für IC-CPDs zur ausschließlichen Verwendung in Wechselstromkreisen mit Vorzugswerten der Bemessungsfrequenz von 50 Hz, 60 Hz oder 50/60 Hz. IC-CPDs nach dieser Norm sind nicht dafür bestimmt, elektrische Energie in das angeschlossene Netz einzuspeisen.
Diese Norm gilt für IC-CPDs mit einem Bemessungswert des Auslösefehlerstroms von höchstens 30 mA, die in Situationen, in denen nicht sichergestellt werden kann, dass die Anlage mit einer RCD mit I?n = 30 mA ausgestattet ist, einen zusätzlichen Schutz für den Stromkreis hinter der IC-CPD bieten.

Gegenüber DIN EN 62752 (VDE 0666-10):2017-04 und DIN EN 62752 Berichtigung 1 (VDE 0666-10 Berichtigung 1):2019-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aktualisierung des Anwendungsbereichs
b) Konkretisierung von steckbaren IC CPDs - Kupplungsstecker und Kupplungssteckdosen
c) Aktualisierung der zu kennzeichnenden Daten in Abschnitt 6
d) Aktualisierung der Normbedingungen in Abschnitt 7
e) Diverse Aktualisierungen zur Bauweise in Abschnitt 8
f) Diverse Aktualisierungen zur Prüfung in Abschnitt 9
g) Aktualisierung Anhang A zum Nachweis der Konformität