Cover E DIN EN 60335-2-113 VDE 0700-113:2015-05
größer

E DIN EN 60335-2-113 VDE 0700-113:2015-05

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-113: Besondere Anforderungen für Kosmetik- und Schönheitspflegegeräte mit eingebauten Lasern und Intensivlichtquellen

(IEC 61/4870/CDV:2015); Deutsche Fassung FprEN 60335-2-113:2015
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2015-05   Erscheinungsdatum: 2015-04-17
VDE-Artnr.: 1701107
Ende der Einspruchsfrist: 2015-06-17

Inhaltsverzeichnis

Schon seit längerem gibt es Hautbehandlungsgeräte am Markt, die mit Hilfe von Licht oder Laser Körperhaare entfernen können. Diese Verfahren stellen eine Alternative zum mechanischen Epilieren dar. Weiter gibt es Geräte, die die Haut Glätten und Verschönern sollen. Im Unterschied zu den medizinischen Geräten, sind diese Geräte für den Einsatz durch Laien vorgesehen. Es ist daher dringend erforderlich, eine neue Sicherheitsnorm für diese Geräte zu erstellen. Der Entwurf beschreibt u. a. welche Laserklassen mit welchen Sicherheitsfunktionen wie engesetzt werden dürfen. Der Entwurf enthält auch detailierte Sicherheitsanweisungen für die Verwendung dieser Geräte.