Cover E DIN EN IEC 60335-2-27/A11 VDE 0700-27/A11:2021-11
größer

E DIN EN IEC 60335-2-27/A11 VDE 0700-27/A11:2021-11

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-27: Besondere Anforderungen für Hautbestrahlungsgeräte mit optischer Strahlung;

Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 60335-2-27:2020/prA11:2020
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2021-11   Erscheinungsdatum: 2021-10-01
VDE-Artnr.: 1701722
Ende der Einspruchsfrist: 2021-12-01

Dieser Norm-Entwurf enthält den Text der gemeinsamen europäischen Abänderungen zur 6. Ausgabe der IEC Publikation 60335-2-27:2019 Household and similar electrical appliances – Safety – Part 2-27: Particular requirements for appliances for skin exposure to optical radiation.
Die europäischen Abänderungen beruhen im Wesentlichen auf den Arbeitsergebnissen einer Arbeitsgruppe des CLC/TC 61 zum Normungsauftrag M/397 der EU für Bräunungsgeräte für kosmetische Zwecke im Bereich der Niederspannungsrichtlinie.
Die internationale Norm behandelt die Sicherheit von elektrischen Geräten für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, mit Strahlern zur Bestrahlung der Haut mit optischer Strahlung (Wellenlänge 100 nm bis 1 mm). Die Bemessungsspannung der Geräte beträgt nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Gerät.
Diese Norm deckt Geräte ab, die für eine beabsichtigte Bräunung benutzt werden.
Batteriebetriebene Geräte und andere mit Gleichstrom versorgte Geräte fallen, ebenso wie Geräte mit dualer Stromversorgung (netz- oder batteriebetrieben), in den Anwendungsbereich dieser Norm.
Nicht für den normalen Hausgebrauch bestimmte Geräte wie z. B. Geräte für die Anwendung in Sonnenstudios, Schönheitssalons und ähnlichen Einrichtungen, gehören auch zum Anwendungsbereich dieser Norm.
Diese Norm behandelt die vernünftigerweise vorhersehbaren Gefährdungen, die von den Geräten für alle Personen ausgehen, die diese Geräte benutzen.