Cover E DIN EN 61000-3-12/A1 VDE 0838-12/A1:2020-12
größer

E DIN EN 61000-3-12/A1 VDE 0838-12/A1:2020-12

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Teil 3-12: Grenzwerte – Grenzwerte für Oberschwingungsströme, verursacht von Geräten und Einrichtungen mit einem Eingangsstrom > 16 A und <= 75 A je Leiter, die zum Anschluss an öffentliche Niederspannungsnetze vorgesehen sind

(IEC 77A/1042/CDV:2019); Deutsche und Englische Fassung EN 61000-3-12:2011/prA1:2019 {frag1}:2019
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2020-12   Erscheinungsdatum: 2020-11-13
VDE-Artnr.: 1800569
Ende der Einspruchsfrist: 2021-01-13

Dieser Entwurf enthält die deutsche Fassung des Europäischen Norm-Änderungsentwurfs EN 61000-3-12:2011/prA1:2019 (Fragment 1) und basiert auf dem Entwurf des Fragments 1 der geplanten Änderung 1 zur Internationalen Norm IEC 61000-3-12:2011. Er beabsichtigt, eine praktikablere Bewertung der Phasenwinkelbedingungen für die Anwendung von Tabelle 4 und Tabelle 5 einzuführen und diesbezüglich das Interpretationsblatt 1 zur IEC 61000-3-12:2011 zu übernehmen. Die deutsche Übersetzung dieses Interpretationsblatts war im März 2015 als Beiblatt 1 zur DIN EN 61000-3-12 (VDE 0838-12) veröffentlicht worden. Ferner sieht dieser Entwurf vor, die Prüfbedingungen nach Abschnitt A.2 auf Wärmepumpen zu erweitern. Weiterhin ist beabsichtigt, die Angabe der Kurzschlussleistung Ssc zusätzlich zur Angabe des Kurzschlussleistungsverhältnisses Rsce in den Produktunterlagen zuzulassen. Hierzu wird ein neuer Abschnitt 5.3 aufgenommen. Schließlich ist vorgesehen, kleinere redaktionelle Verbesserungen durchzuführen. Die Norm, die geändert werden soll, enthält Festlegungen zur Begrenzung der Oberschwingungsströme, die von elektrischen und elektronischen Geräten mit einem Eingangsstrom > 16 A und = 75 A je Leiter verursacht werden, die zum Anschluss an öffentliche Niederspannungsnetze vorgesehen sind.