keine Vorschau

E DIN EN IEC 61108-6 VDE 0878-108-6:2022-09

Navigations- und Funkkommunikationsgeräte und -systeme für die Seeschifffahrt – Weltweite Navigations-Satellitensysteme (GNSS)

Teil 6: Indisches regionales Satellitennavigationssystem (IRNSS) – Empfangsanlagen – Leistungsanforderungen, Prüfverfahren und geforderte Prüfergebnisse

(IEC 80/1004/CD:2021); Text Deutsch und Englisch
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum: 2022-09   Erscheinungsdatum: 2022-08-19
VDE-Artnr.: 1800739
Ende der Einspruchsfrist: 2022-10-19

Diese Empfangsgerätenorm gilt für die Navigation in Meeresgewässern für den Standardpositionierungsdienst und für Hafeneingänge, Hafenzufahrten und Küstengewässer nach der Festlegung in der IMO-Entschließung A.1046(27) innerhalb des IRNSS-Bedeckungsgebiets.
Dieser Teil von IEC 61108 legt die Mindestbetriebsverhaltensnormen, die Prüfverfahren und die geforderten Prüfergebnisse für IRNSS-Empfangsgeräte auf Schiffen fest, die auf der IMO-Entschließung MSC.449(99) basieren und die Signale des Indischen regionalen Satellitennavigationssystems (IRNSS, en: Indian Regional Navigation Satellite System) zur Positionsbestimmung nutzen. Eine Beschreibung des IRNSS-Standard-Positionierungsdienstes finden Sie in den normativen Verweisen – die Dokumente zur Schnittstellenkontrolle wurden 2014 offiziell gemeinfrei unter https://www.isro.gov.in/sites/default/files/IRNSS_sps_icd_version1.1-2017.pdf veröffentlicht.
Dieser Teil der IEC 61108 berücksichtigt die allgemeinen Anforderungen der IMO-Entschließung A.694(17) und steht in Beziehung zu IEC 60945. Sofern eine Anforderung in dieser Norm von IEC 60945 abweicht, erhält die Anforderung in dieser Norm den Vorrang. Er berücksichtigt gegebenenfalls auch die in der IMO-Entschließung MSC.191(79) enthaltenen Anforderungen an die Darstellung von navigationsbezogenen Informationen auf Navigationsanzeigen für Schiffe und steht in Beziehung zu IEC 62288.
Diese Empfangsgerätenorm wird Typerischerweise für die Navigation in Meeresgewässern für den Standardpositionierungsdienst und für Hafeneingänge, Hafenzufahrten und Küstengewässer verwendet.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

47 SCHIFFBAU. OFFSHORETECHNIK
47.020 Schiffbau und Offshoretechnik
47.080 Sportboote. Kleinboote

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.