Get up, stand up: stand up for your health! – Technikgestützte Etablierung gesunder Aktivitäten in den Alltag

Konferenz: Wohnen – Pflege – Teilhabe – „Besser leben durch Technik“ - 7. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung
21.01.2014 - 22.01.2014 in Berlin, Deutschland

Tagungsband: Wohnen – Pflege – Teilhabe "Besser leben durch Technik"

Seiten: 5Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Fricke, Christa; Meyer, Sibylle (SIBIS Institut für Sozialforschung und Projektberatung GmbH, Stallupöner Allee 23, 14055 Berlin, Deutschland)

Inhalt:
Mangelende körperliche Aktivität und sitzende Lebensweise sind als Gesundheitsrisiken identifiziert. Das im Rahmen des Projekts „Sensorbasierte Gesundheitsservices“ des Forschungscampus „Connected Technologies, Berlin“ entwickelte Konzept eines sensorgestützten Gesundheitscoachings kombiniert persönliches und technisch gestütztes Gesundheitscoaching auf der Basis motivationstheoretischer Erkenntnisse. Entwickelt wird eine alltagsnahe Gesundheitsförderung, die an Alltagsaktivitäten anknüpft und die motivationsfördernden Potenziale neuer Technologien gezielt einsetzt. Grundlage des Programms sind weiterhin die Prinzipien des Universal Design.