Erste Seniorenresidenz mit ganzheitlichem AAL Konzept

Konferenz: Wohnen – Pflege – Teilhabe – „Besser leben durch Technik“ - 7. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung
21.01.2014 - 22.01.2014 in Berlin, Deutschland

Tagungsband: Wohnen – Pflege – Teilhabe "Besser leben durch Technik"

Seiten: 3Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Steinhage, A.; Lauterbach, C. (Future-Shape GmbH, Altlaufstraße 34, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Deutschland)
Schmitmeier, H. (Health & Home Care GmbH, Frankfurt/Main, Deutschland)
Plischke, H. (Generation Research Program der LMU, Bad Tölz, Deutschland)

Inhalt:
AAL Systeme sollen besonders ältere und behinderte Menschen im täglichen Leben unterstützen und so ermöglichen, dass sie möglichst lange selbständig und sicher in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Das hier beschriebene ganzheitliche AAL Konzept einer Seniorenresidenz zielt darauf ab, bereits jüngeren Menschen ein umfassendes Angebot für Wellness, Komfort und Sicherheit zur Verfügung zu stellen, um so die Nutzungsdauer zu verlängern und Umbauten und Umgewöhnung in späteren Jahren zu vermeiden. Neben den unsichtbar integrierten Assistenzfunktionen auf Basis des Sensorfußbodens SensFloor wird dabei besonderes Augenmerk auf wahrnehmungsorientierte und farbpsychologische Grundsätze sowie auf ein gesundheitsförderndes Lichtkonzept gelegt.