Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen für die Datenerhebung durch AAL-Infrastruktur bei der Pflege

Konferenz: Wohnen – Pflege – Teilhabe – „Besser leben durch Technik“ - 7. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung
21.01.2014 - 22.01.2014 in Berlin, Deutschland

Tagungsband: Wohnen – Pflege – Teilhabe "Besser leben durch Technik"

Seiten: 5Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Schubert, Johannes; Mautsch, Erik; Stantchev, Vladimir; Tamm, Gerrit (SRH Hochschule Berlin, Ernst-Reuter-Platz 10, 10587 Berlin, Deutschland)

Inhalt:
Bei der Datenerhebung und -verarbeitung durch AAL-Infrastruktur im Pflegesektor sind rechtliche Rahmenbedingungen zu prüfen, die die Nutzung der Messdaten juristisch zulässig machen. Hierzu wurden die in der praxisnahen Pflegeliteratur dargestellten Rechtsnormen zusammengefasst und kategorisiert. Somit ließ sich ermitteln, welche Daten als schützenswert zu definieren und mit welchen Sicherungsmaßnahmen zu versehen sind. Auf dieser Basis kann ein Ansatz präsentiert werden, der eine rechtlich unbedenkliche Absicherung aller technischen Elemente bei der Implementierung einer AAL-Infrastruktur in der Pflege ermöglicht.