Evaluationsgetriebene Entwicklung eines praxistauglichen Assistenzsystems

Konferenz: Wohnen – Pflege – Teilhabe – „Besser leben durch Technik“ - 7. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung
21.01.2014 - 22.01.2014 in Berlin, Deutschland

Tagungsband: Wohnen – Pflege – Teilhabe "Besser leben durch Technik"

Seiten: 5Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Röll, N.; Chiriac, S.; Saurer, B. Rosales (FZI, Forschungszentrum Informatik, Haid-und-Neu-Str. 10-14, 76131 Karlsruhe, Deutschland)
Vetter, T. (Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, Falkertstraße 29, 70176 Stuttgart, Deutschland)

Inhalt:
Förderprojekte aus dem AAL-Umfeld haben Forschungssysteme entwickelt, um ambiente Monitoring-Systeme im Praxiseinsatz zu evaluieren. Für die erfolgreich eingesetzten Systeme wurden allerdings noch Hürden identifiziert, die den Einsatz im Regelbetrieb zurzeit noch verhindern. Der folgende Beitrag beschreibt das Vorgehen hin zu einem praxistauglichen System für das Betreute Wohnen mit Hilfe einer evaluationsgetriebenen Entwicklung. Ziel ist es, das vorgestellte System in den Arbeitsalltag zu integrieren und einen Mehrwert für Mieter Betreuter Wohnen, Pflege- und betreuungsbedürftige Menschen, deren Angehörige und Betreuer zu generieren. Hierzu werden Ergebnisse von Evaluationsstudien zur Gebrauchstauglichkeit, Prozessoptimierung und Situationserkennung vorgestellt.