KoopAS – das neue Tor zur Gemeinde Amtzell – Technische Unterstützung für die Versorgung im ländlichen Raum

Konferenz: Wohnen – Pflege – Teilhabe – „Besser leben durch Technik“ - 7. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung
21.01.2014 - 22.01.2014 in Berlin, Deutschland

Tagungsband: Wohnen – Pflege – Teilhabe "Besser leben durch Technik"

Seiten: 5Sprache: DeutschTyp: PDF

Persönliche VDE-Mitglieder erhalten auf diesen Artikel 10% Rabatt

Autoren:
Schweigert, Helena; Stahmann, Alexander; Sellemann, Björn (Universitätsmedizin Göttingen, Institut für Medizinische Informatik, Göttingen, Deutschland)
Kock, Pantea; Maucher, Irene (T-Systems International GmbH, Bonn, Deutschland)

Inhalt:
Zur Unterstützung des Versorgungsbedarfs insbesondere der älteren Bevölkerung in der Gemeinde Amtzell wird im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes KoopAS eine Kommunikations- und Informationsplattform entwickelt, welche die verschiedenen Akteure des Gemeindelebens vernetzt und die Angebote u. a. auf mobilen Endgeräten bereitstellt. Um die besonderen Anforderungen des ländlichen Raums zu berücksichtigen, wird ein nutzerzentriertes Vorgehen in der Anforderungsanalyse angewendet. In einem iterativen Prozess werden die erhobenen, strukturierten Anforderungen im Rahmen von Nutzer- und Betreiber-Workshops stetig verfeinert. Insgesamt konnten drei Themenblöcke identifiziert werden, die mit Hilfe der im Projekt zu entwickelnden Plattform unterstützt bzw. befördert werden sollen. Ein tiefgreifendes Verständnis des Systemkontextes, in dem die Plattform als soziotechnisches System integriert werden soll, ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Etablierung der Plattform in der Gemeinde Amtzell.